02.11.2016
Rubrik Events

Allah-Las bringen Westcoast-Feeling nach Yverdon und Zürich


Wenn das fiese Wetter mit seinen frostigen Temperaturen wieder einmal um sich schlägt, hilft nur eins: Feiern wie im warmen Kalifornien! Zum Glück gibt die vierköpfige Rockband aus Los Angeles gleich zwei Konzerte in der Schweiz und sorgt mit ihrem Surfsound auch für authentische Stimmung.

Draussen ist es scheisskalt. Umso grösser ist die Freude, dass uns Allah-Las gleich zweimal die Ehre erweisen und uns die kalifornische Sonne in die Schweiz bringen. Ab auf einen Roadtrip durch das Sechzigerjahre-Silicon-Valley, entlang einem schier endlosen Highway aus melancholischen Mid-Tempo-Songs. Mit im Gepäck haben Allah-Las ihre neue Platte «Calico Review» – genial schmuddeliger Lo-Fi-Surfsound, der einen das miese Wetter hierzulande im Nu vergessen lässt. Bevor wir uns jedoch in den VW-Bus Richtung sonniges Kalifornien schmeissen, drehen wir noch eine kleine Spritztour mit dem nicht minder geilen Support-Van von Saint Tangerine Convention aus Zürich, die uns mit ihrem Fuzz-getränkten Neo-Psych-Garage-Rock auf die bevorstehende Hitzewelle vorzubereiten wissen. Am 5. November treten Allah-Las im L’Amalgame in Yverdon auf und am 7. November im Zürcher Mascotte.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige