01.12.2016
Rubrik Events

AndermattLive! 2017: Das Line-up steht, der Countdown läuft!


Zum dritten Mal lädt das Après-Ski-Festival zahlreiche Schweizer Künstler sowie internationale Newcomer in die Berge ein, um während zwei Tagen eine coole Alternative zum herkömmlichen Ballermann-ähnlichen Hüttengaudi zu bieten.

AndermattLIVE! sorgt im Urnerland mitten im Schweizer Bergpanorama während dem 17. und 18. März 2017 für musikalische Abwechslung in der Abendunterhaltung, nach einem erlebnisreichen Tag im Schneegebirge. Wie auch immer Sie die Zeit bis zum ersten Konzert totschlagen, spielt keine Rolle – hauptsache Sie finden den Weg zur Bühne noch. Damit Sie sich jetzt schon mal mental auf die zahlreichen Gigs vorbereiten können, haben wir hier exklusiv das komplette Line-up für Sie:

HECHT JESPER MUNK (DE) | JETBONE (SWE) ZIBBZ | FROM KID | JOEL BAKER (UK) | SON MIEUX (NL)MEMORY OF AN ELEPHANT | MARIUS BÄR| RED SHOESTHE RAMBLING WHEELS ROYAL RIOT | VERONICA FUSARO | KARAVANN | POLAR CIRCELS | NICK MELLOW | BELL BARONETS | LUGARES VIVOS | ANOTHER ME | BYE FELICIA

Wir haben uns schon mal durch die Liste der auftretenden Künstler gehört und möchten an dieser Stelle unsere RCKSTR-Lieblinge präsentieren, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Jesper Munk
Der deutsche Singer-Songwriter und Gitarrist bewegt sich musikalisch zwischen Blues, Soul, Rock und Folk. Schon nach dem ersten Song fiel es schwer die YouTube-Playlist mit seinen Tracks wegzudrücken, da sein Sound wirklich fesselnd ist: Die Komposition der angenehm leicht kratzig-rauchigen Stimme und den ruhigen, intim wirkenden Melodien schmiegt sich wie ein wohlig warmer Winterschal um einen und will kaum mehr los lassen – aber wir wollen das auch nicht!

ZiBBZ
Die Schweizer Zwillinge beweisen wieder einmal, dass unsere Landsleute eindeutig mehr können als Alphornblasen, den Kochlöffel im Fondue schwingen oder ausländische Steuerhinterzieher zu unterstützen. Mit ihrem energiegeladenen Sound aus Blues-Rock und elektronischen Tanz-Beats verursacht das Duo beim Zuhören weit mehr als ein nebensächliches Fusswippen am Schreibtisch. Es besteht wohl durchaus die Gefahr, dass sich der eine oder andere Besucher bei ihrem Gig nicht beherrschen kann und (hoffentlich auch) kurz zum Körperklaus mutiert.

Son  Mieux
Der niederländische Singer-Songwriter mit dem französichen Künstlernamen gibt im Internet zwar nicht allzu viel über sich Preis, da wir in der Redaktion aber nun auch wieder nicht so fest auf den Kopf gefallen sind, wagen wir uns mal an eine eigene Selbsteinschätzung: Die sanften Indie-Pop-Melodien, des Musikers wirken absolut authentisch und sind ohne Schnickschnack auf die nötigsten und wichtigsten Töne reduziert. Damit erhält unser liebstes Sprichwort «Keep It Simple» auch mal eine Bedeutung auf musikalischer Ebene und betont, dass der Stil von Son Mieux wirklich Sinn macht, unbeschwert ehrlich wirkt und zum Glück mal auf (zu viele) Elektro-Beats verzichtet, derer sich mittlerweile beinahe jeder selbsternannte Musiker unbeirrt bedient.

Die diesjährige Ausgabe des Festivals, welches erst 2015 gestartet wurde, konnte übrigens mit über 1’500 Besuchern und zwei ausverkauften Konzertabenden deutlich an den Erfolg des jungen Projekts anschliessen. Im Video sehen Sie dazu noch ein paar interessante Quotes von Künstlern und Besuchern (kleiner Spoiler: freuen Sie sich auf den verwegenen Typ mit dem Schleckstängel) zum AndermattLIVE! 2016.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen