X
Season Opening Jakobshorn

Draussen wird es kälter und drinnen drehen wir die Heizung auf. Diese Zeit ist diejenige, in der die Bergbahnen in Davos einen unvergesslichen Winter vorbereiten. Das Jakobshorn, der Hausberg von Davos Platz, eröffnet am 2. Dezember seine Pisten für den regulären Winter-Betrieb. Und wieder heisst es: Mit sattem Rabatt das Jakobshorn eröffnen und einen Goodie Bag abstauben.

Package 1 Für CHF 45.- erhält man die günstigste Tageskarte der Saison und oben drauf gibt es noch einen Goddie Bag im Wert von CHF 100.- dazu.

Package 2 Wer sein Snowboard oder Skier nach einem Sommer im Verlies mal wieder wachsen lassen und noch einen Welcome-Drink auf 25430 Meter über Meer geniessen möchte, der schnappt sich das Package für CHF 65.-.

Package 3 Wem einen Tag auf der Piste zu wenig Winter-Romantik verspricht, kann sich für CHF 145.- nebst allen oben genannten Vorteile, auch noch eine Hotel-Übernachtung inklusive Frühstück, einen Gästeliste-Platz an der offiziellen Eröffnungs-Party und einen Tagespass für den Sonntag sichern.

Holen Sie die Winter-Kleider aus dem Kellerabteil und sichern Sie sich noch heute eines der limitierten Packages ab CHF 45.-, inklusive Goodie Bag im Wert von CHF 100.-.

Mehr Infos unter www.mountainhotels.ch/season-opening

06.11.2017
Rubrik Events

Die Besten Konzerte der Woche | Montag 6.11. bis Sonntag 12.11.


Diese Woche haben wir sieben Konzerte für Sie bereit, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Rock, über Electronica zu Sound, der Sie einfach zum Weinen bringen wird.

6.11.

K’s Choice
Seit 1980 ist die belgische Band K’s Choice schon im Musikbusiness. Nach acht Alben und einigen Trennungen tourt die Band jetzt wieder um die Welt. Obwohl K’s Choice schon sehr oft auf Tournee war, haben ihre Auftritte nicht an der berüchtigten Intimität und Schönheit verloren. Die Band verzaubert immer noch weltweit mit ihrer ganz eigenen Genremischung. Hauptsächlich Post-Grunge und Rockmusik sind ihre Welt. Die Hauptessenz der Songs ist die Stimme von Sarah Bettens (Gesang und Gitarre). Freuen Sie sich also wenn die Band, für ihren 25. Geburtstag nach Zürich kommt und das Publikum, wie gewohnt mitreissen wird.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil Sarah Bettens Stimme durch Mark und Bein geht, Sie werden es nie wieder vergessen.
Wo: X-TRA, Zürich
Tickets: via Starticket.

7.11.

Fleet Foxes
Im vergangenen Juni war es endlich so weit, Fleet Foxes haben nach ganzen sechs Jahren Pause ihr viertes Album «Crack-Up» rausgehauen und knüpfen damit genau dort an wo sie aufgehört haben, mit verträumten Indie-Folk mit Sechzigerjahre-Charme. Als die Band vor 10 Jahren ins Musikbusiness einstiegen war die Indie-Folk-Szene noch lang nicht so überfüllt wie heute. Um von dem ganzen Chaos eine Pause zu nehmen nahm Frontmann Robin Pecknold zwischenzeitlich sein Kunststudium wieder auf. Nun sind Fleet Foxes wie erwähnt zurück und ihre Musik hat keines Falls gelitten

 Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil Sie den Indie-Folk wie er im Buche steht immer schon Live mitfühlen wollten. Stimmt’s?
Wo: X-TRA, Zürich
Tickets: via Starticket.

8.11.

Pablo Nouvelle
Schon über ein Jahr ist es her als der Berner Pablo Nouvelle sein Album «All I Need» rausgebracht hat und dafür Jahrhundertlob von allen Seiten erhielt. Der DJ mischt mit seinen Tracks Soul, Hip-Hop und Electronica so gut, dass sogar im Musikland England in ganz hohen Tönen von ihm gesprochen wird. «The Guardian» schrieb einst ganz schlicht: «Nouvelle takes the soul back to the future». Diese Musik sollte sich keiner entgehen lassen.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil der Sound zum Träumen wie auch zum Hüften schwingen einlädt.
Wo:
Parterre One, Basel

Tickets: via Ticketino.

9.11.

Gorillaz
1998 wurden die Band Gorillaz von Blur Sänger Damon Albarn und Jamie Hewlett, dem Zeichner und Co-Autor von dem Comic Tank Girl erschaffen. Die vier Band Mitglieder sind fiktiv und haben im Real-Life kein Alter Ego sondern werden immer von anderen Musikern vertreten. Nur die beiden Gründungsmitglieder sind immer mit von der Partie. Viel Abwechslung ist bei der Alternative Rock Band also schon von Grund auf gegeben.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil Sie das Konzert einer Band mit fiktiven Charakteren von ihrer Bucketlist streichen wollen.
Wo: Arena Geneve, Genf
Tickets: via Ticketcorner.

10.11.

23 And Beyond The Infinite
Wenn Sie dachten Kreuzlingen sei ein Provinznest, dann sollten Sie einen Abstecher in die Valle Vitulanese in Süditalien machen. Die Dörfer sind fast ausgestorben und zwischen Bergen versteckt. Nicht gerade der Ort an dem Rockstars geboren werden. Doch genau der Ort, wo die Rockband mit psychedelischem Touch 23 And Beyond The Infinite herkommen.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil diese Band aus zwar aus dem Kaff ist, aber richtig was drauf hat.
Wo: Horst Klub, Kreuzlingen
Tickets: Abendkasse, 5.-

11.11.

Leif Vollebekk
Früher brauchte der kanadische Singer und Songwriter immer Jahre um ein Album fertigzustellen, bei seinem neuen Album «Twinsolitude» war das ganz anders. Dieses Mal liess Leif Vollebekk die Songs zu, die ihm zufällig beispielsweise beim Radfahren in den Sinn kamen. Seine neuen Songs handeln passend dazu vom Unterwegssein, dem Kommen und dem Abschied nehmen, von vorbeiziehenden Menschen und Städten. Die gedrosselte Americana ist mit viel Geschmack instrumentiert.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil man bei dieser Musik entspannt die Augen schliessen und das Meisterwerk geniessen kann.
Wo:
Bogen F, Zürich
Tickets: via Starticket.

12.11.

Nick Cave & The Bad Seeds
Irgendwo hört der Spass 
auf. Selbst für Nick Cave, der seine morbiden Mörderballaden gern mit humoristischem Twist versieht. Eigentlich. Als jedoch sein Spross im LSD-High über eine Klippe stürzt, erschüttert dies selbst den Totengräber des Kuschelrock. «Skeleton Tree» samt begleitendem, ungewohnt intimem Dokumentarfilm (zwar,
wo die Grenze zwischen Inszenierung und Realität verläuft, weiss man beim australischen Wahl-Londoner nie so genau) dokumentiert den Trauerprozess, speziell den vor der persönlichen Tragödie verfassten Texten wohnt eine prophetische Aura inne. Falls der Veranstalter also noch Sponsoren für das Zürcher Gastspiel sucht – Kleenex würde sich prima eignen! (rgg)

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil die Intimität der Songs Gänsehaut gibt.
Wo:
Hallenstadion, Zürich
Tickets:
via Ticketcorner.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Season Opening Jakobshorn
02.12.2017

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige