08.01.2018
Rubrik Events

Die besten Konzerte der Woche | Montag 8.01. – Sonntag 14.01.


New Year, New Music. Anstatt dass Sie sich unrealistische Vorsätze für’s neue Jahr machen (die sowieso nie eingehalten werden), sollte der einzige Vorsatz sein, neue Musik zu entdecken. In dieser Woche können sie gleich damit starten.

von

08.01.

J&L Defer
Sie sind unabhängig. Unabhängig von allem: Vorgaben, Erwartungen, Zeit und Stil. Sie machen ihr komplett eigenes Ding und experimentieren, um Neues zu finden und zu Altem zurückzukommen. Das Zürcher Duo kommt weltweit an und tourte bereits durch Europa und die USA. (chia)

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil die Köpfe von Disco Doom mit J&L Defer eine ganz neue Art gefunden haben um sich auszudrücken.
Wo: Boschbar, Zürich
Tickets: 5.- Abendkasse


09.01.

PINK MON€Y
Wenn Sie sich nun fragen was PINK MON€Y ist, machen Sie sich einiges leichter, wenn Sie fragen, was es nicht ist. Denn PINK MON€Y ist queer, setzt sich für LGBTI+ ein, fördert Toleranz und Verschiedenheit. Um diese Messages zu verbreiten, haben sich internationale Künstler aus verschiedensten Kulturen und Genres zusammengetan. Überzeugen Sie sich selbst. (chia)

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil Sie diese einzigartige Party mit wichtiger Message erlebt haben müssen.
Wo: Kaserne, Basel
Tickets: 35.- via Starticket

10.01.

5K HD
Sie gehören zu der Elite der Österreichischen Jazzszene: 5K HD besteht aus den Jungs von Kompost 3 und Sängerin Mira Lu Kovacs, die mit ihrer klaren Stimme verzaubert. Die Sounds der Gruppen variieren: manchmal etwas Pop, bisschen Dubstep und natürlich viel Jazz. (chia)

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Weil diese Gruppe imemr und überall für gute Laune sorgt.
Wo: Progr, Bern
Tickets: 28.- via Starticket

11.01.

WOLFMAN
Katerina Stoykova und Angelo Repetto bilden zusammen das hypnotisierende Duo namens WOLFMAN. Mit sphärischen Synthesizern und durchdringenden Rhythmen verwandeln sie jeden Saal in ein Klanguniversum. Was mit psychedelisch und düster begann hat sich zu einem sinnlichen Electro-Pop verwandelt, der jede Faser des Körpers elektrisiert.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Erleben Sie einen tiefsinnigen Abend mit berührenden Klängen.
Wo: Albani, Winterthur
Tickets: 18.- via Ticketino

12.01.

Wolf Alice
Sie sehen nicht nur cool aus, ihre Musik macht sie noch um so einiges cooler. Die Londoner Indie-Engel kommen wieder in die Schweiz und wir sind bereit, uns ihnen voll und ganz hinzugeben. Durch Elemente von Folk, Elektronik und Garage-Rock kreieren sie jederzeit Festival-Feeling und ganz viel Gänsehaut.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Tanzen Sie sich mit viel Freude und Emotionen in die Nacht hinein.
Wo: Plaza, Zürich
Tickets: 37.- via Starticket

13.01.

Don’t Kill The Beast
Es braucht viel Widerstandsfähigkeit, um bei den Songs des Basler Quartetts nicht gleich zu schmelzen. Die seelenruhigen Liebeserklärungen und Emotionsüberfüllten Texte lassen die Zuhörer nachdenklich, hoffnungsvoll und zugleich atemlosd stehen.

Wieso Sie unbedingt hin müssen: Lassen Sie ihren Alltag hinter sich und reiten Sie für eine Weile auf der Emotionswelle von Don’t Kill The Beast.
Wo: Royal, Baden
Tickets: 20.- via Starticket



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige