14.03.2017
Rubrik Events

Fenech-Soler – Indie-Hymen für Fortgeschrittene


Die Alleskönner von Fenech-Soler sind zurück; mit neuem Album und altem Schmiss verwandeln die Briten das Exil am Donnerstag in einen Hexenkessel.

Electropop? Indie-Dance? New Wave? Völlig egal, in welcher Schublade man die Band aus Northamptonshire ablegt, die Ansage bleibt die Gleiche: Fenech-Soler machen Spass und gehen in die Beine. Vom dem ehemaligen Quartett ist auf dem neusten Album «Zilla» nur noch das Brüder-Duo Ross und Ben Duffy übrig, was der Platte aber keinen Abbruch tut: Songs wie «Kaleidoscope» oder «Touch» sind melodieverliebte Tanznummern irgendwo zwischen Festivalzelt und Kellerklub. Wer den Klaxons, Delphic oder anderen Bands der neon-bunten Naughties-Jahre nachtrauert, findet in Fenech-Soler einen würdigen Überlebenden der Szene und eine der fetzigsten Livebands überhaupt.

Fenech-Soler besuchen uns am 16. März im Zürcher Exil. Tickets gibt’s bei Starticket.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige