15.11.2017
Rubrik Events

Ganz eigener Stil: Mount Kimbie in Zürich


Viel weniger Elektro, dafür um einiges mehr Indie: Das neue Album gefällt und die Vorfreude ist da.

Letzten Monat noch mit ihrem neuen Album „Love What Survives“ in Australien und Japan auf Tournee, statten uns Mount Kimbie Mitte Monat einen Besuch ab. Weltbekannt gemacht hat sie ihr ganz eigener Stil, der den Begriff „Post-Dubstep“ geprägt hat. Damals, als Dubstep ein grosses Ding war, schlugen Mount Kimbie subtilere Klänge an und bevorzugten statt eines Drops atmosphärisches Tröpfeln und Surren. Für ihr neues Album haben sich Mount Kimbie aber ganz neu erfunden und muten schon viel weniger elektronisch, sondern vielmehr als Indie-Band an. Dies nicht zuletzt wegen den grossartigen Gast-Sängern Micachu, James Blake und King Krule.

Am 17.11. im Mascotte in Zürich.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige