07.03.2016
Rubrik Events

Die besten Konzerte der Woche | von Montag, 7., bis Sonntag 13. März


Diese Woche geht’s zu Other Lives, The Brew, Damian Lynn, The Rambling Wheels und Sarah and Julian. Ausserdem verlosen wir noch Tickets für Years & Years heute Abend im X-TRA und Get Well Soon am Samstag im Stall 6.

Wir sagen euch, zu welchen Bands ihr diese Woche eure Tanzschuhe heiss lauft:

Montag, 7.3.

YEARS & YEARS

Man schrieb das Jahr 2010, als sich die zwei Jungs von Years & Years an einer Party den unter der Dusche singenden Olly Alexander krallten und mit ihm als Frontmann die Band komplementierten. Fünf Jahre und fünf EPs später jagt das Trio kometengleich mit der Single „King“ die britischen Charts entlang und landet ohne Umweg auf dem ersten Platz. Ein paar Monate daraufist es dann soweit und die drei hauen ihr Debüt-Album „Commnunion“ raus. Darin vermengen sie Elektronik-Elemente mit House-Bauteilen und setzen dem Ganzen mit Ollys wunderbar hypnotischen Klangfarbe die Krone auf.

Support: Klyne aus Eindhoven, Holland

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil euch das Trio mit ihrer exaltierten Art vor Liebe und Verlangen beben lässt.

Wo: X-TRA, Limmatstrasse 118, 8005 Zürich
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 48.- (Drink & Donate CHF 49.-).

► Wir verlosen 2×2 Tickets dafür! Zum Mitmachen einfach eine Mail mit dem Betreff „I need more years“ und dem vollständigen Namen an win@rockstar.ch.

Dienstag, 8.3.

OTHER LIVES

Beim Hören der Musik von Other Lives aus Oklahoma findet unser Weltschmerz ein Medium, um all den schön-traurigen Gedanken und Emotionen Ausdruck zu verleihen. Im Mai letzten Jahres brachte das Trio ihre dritte Scheibe „Rituals“ auf den Markt und kombinieren darin Klassik und Indie-Rock so einzigartig grossartig wie selten eine Band zuvor. Auf ihre ganz eigene sanfte Art und Weise liefern sie damit eine Glanzleistung ab und lassen in uns alle Hoffnung auf ein morgen entschwinden.

Support: Merõ aus Portland, USA

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil die Band euch in eine melancholisch-meditative Klangwelt entführt.

Wo: Mascotte, Theaterstrasse 10, 8001 Zürich
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 36.- (Drink & Donate CHF 37.-).

► Weitere Daten: 9.3. Fri-son (Fribourg)

Mittwoch, 9.3.

THE BREW

The Brew aus Grimsby traben am Mittwoch im Rössli an und bringen uns alles, was wir an einem wohlverdienten Feierabend wollen, nämlich unglaublich schönen, bluesigen Rock mit phänomenalen Gitarrengriffen, wie zu Zeiten von Led Zeppelin. „Control“ ist einmal eine volle Ladung Rockpower von einem nimmermüden Schlagzeug-Titan, einem Tieftonexperten und einem erstklassig aufgelegten Gitarren-Ausnahmetalent. Die Band bietet ein Live-Spektakel, an dem sich die drei gegenseitig zu Höchstleistungen trimmen.

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil ihr eure Trommelfelle vom britischen Trio verwöhnen lassen wollt.

Wo: Rössli, Neubrückstrasse 8, Postfach, 3001 Bern
Tickets: Gibt’s bei Petzitickets für CHF 20.-.

Donnerstag, 10.3.

DAMIAN LYNN

Zusammenspiel von Stimme und Gitarre bei der Musik von Damian Lynn machen ratlos und es stellt sich uns die Frage: „Wie kann ein Newcomer derart professionelle und entzückende Musik produzieren?“. In jeder Sekunde und mit jedem Takt spürt man das einmalige Können des Schweizer Youngsters. Allein im letzten Jahr spielte der Singer-Songwriter an über 60 Konzerten, welche er damals nur mit Gitarre, Stimme und Loop-Gerät bestritt. Seit letztem Juni ist seine zweite Platte „Count To Ten“ in den Läden erhältlich.

Support: Ed Prosek aus San Francisco

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil ihr auf keinen Fall das aufsteigende Sternli am Schweizer-Pop-Himmel verpassen dürft.

Wo: Papiersaal, Kalanderplatz 6 (Sihlcity), 8045 Zürich
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 30.-.

► Weitere Daten: 26.3. Treppenhaus (Rohrschach), 31.3. Werkstatt (Chur), 1.4. KiFF (Aarau).

Freitag, 11.3.

THE RAMBLING WHEELS

Ein schweres Brummen, ein sanftes Schnurren und ein liebevolles Knurren entreisst sich unsereins beim Gedanken an The Rambling Wheels. Die Neuenburger experimentieren mit ihrer Musik, wie Bertie Botts mit seinen Bohnen in allen Geschmacksrichtungen. Die Jungs bieten ein Repertoire an ekstatischem Electro-Disco-Sound über verzerrten Psych-Rock bis hin zu melodiösem Alternative-Country, doch trotz dieser Combo wirkt ihre Musik nie zusammengeschustert, sondern behält den schnörkellosen Rock-Faden.

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil ihr euch von ihrem Kickass-Rock’n’Roll elektrifizieren lassen wollt.

Wo: Nordportal, Schmiedestrasse 12, 5400 Baden
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 18.-

► Weitere Daten: 24.3. La Catrina (Zürich), 9.4. Stall 6 (Zürich), 13.5. Schüür (Luzern)

Samstag, 12.3.

GET WELL SOON

Mit seinem kürzlich erschienen vierten Album „Love“ stimmt Konstantin Gropper alias Get Well Soon eine erstaunlich sanfte und poppige Note an. Keine Sorge, der orchestrale Chanson-Pop blieb natürlich erhalten, auch wenn der „Weltuntergangspopper“, wie der Musikexpress ihn gerne betitelte, seine Stimme ein bisschen zurückgenommen hat. Live wird Gropper natürlich auch auf der Love-Tour von verschiedenen Musikern aus seinem Verwandten- und Bekanntenkreis unterstützt, die seine musikalische Vision eindrücklich zu Ton bringen. Hach, wir schmelzen jetzt schon dahin.

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil auf diese Sinfonie von Melancholie eure Gier nach mehr nie erlischt.

Wo: Stall 6, Gessnerallee 8, 8001 Zürich
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 34.-

► Weitere Daten: 17.3. Kaserne (Basel), 18.3. Dampfzentrale (Bern)

► Wir verlosen 1×2 Tickets dafür! Zum Mitmachen einfach eine Mail mit dem Betreff „Liebe im Stall 6“ und dem vollständigen Namen an win@rockstar.ch.

Sonntag, 13.3.

SARAH AND JULIAN

Sarah And Julian ist ein deutsch-amerikanisches Geschwisterpaar, das seit Sandkasten-Zeiten miteinander musizieren. Ihr Debüt-Album „Birthmarks“ ist soeben erschienen und seit Ende Februar erhältlich. Darin verflechten sie Sarahs luftigen Indie-Pop mit Julians natürlichem Folk, betören damit die Sinne und lassen eine unermessliche, tiefe Wohlwonne in uns emporsteigen. Das Geschwisterpaar verwandelt mit ihrer Tonkunst jeden Raum in eine ungemein liebliche Atmosphäre, die sich rund um den Hörer schmiegt.

Support: Neo & Neo aus Basel und Winterthur

Wieso ihr unbedingt hinmüsst: Weil die Zwei euch mit wundervollen Gesangsduetten beflügeln.

Wo: Papiersaal, Kalanderplatz 6 (Sihlcity), 8045 Zürich
Tickets: Gibt’s bei Starticket für CHF 28.-.

()



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige