28.08.2017
Rubrik KulturEvents

Viaduktnacht 2017: Unter jedem Bogen eine neue Welt


Ob Foodie, Kunstliebhaber oder Partymaus – an der Viaduktnacht 2017 am 1. September werden Sie bestimmt das Richtige finden. Lassen Sie sich in verschiedene Kulturen und Künste entführen.

von

Zum Start gibt’s mal ein riesiges Buffet in der Markhalle sowie entlang der Viaduktstrasse. Egal auf was Ihre Geschmacksnerven Lust haben, die Viaduktnacht wird es bestimmt auftischen. Von italienischer Pasta, über japanische Dumplings, skandinavische Hotdogs bis zum englischen Tea – es gibt alles! Und, was natürlich nicht fehlen darf: Käse – der schliesst bekanntlich ja den Magen.

Nächster Halt: die Bögen unter der Brücke. Ob Zauberer, Modedesigner oder Tänzerin – jeder kreative Kopf hat sich einen Platz erobert und lädt Sie auf eine Kulturreise ein. Wollen Sie das leckere Essen wieder abtrainieren? Da klingen das Balboa mit Tanz- und Fitness-Workouts oder der Club el Social mit Tango-Workshop doch perfekt. Falls Sie aber lieber die neuesten Möbel- und Modetrends ausfindig machen wollen, sollten Sie unbedingt bei Big Modewerkstatt, Tisch & Stuhl oder Atelier Dablunschi vorbeischauen und sich für neue Einrichtungsideen und Styles inspirieren lassen.

Mit der Musik aus aller Welt geht es ab 20 Uhr los. Geniessen Sie Konzerte vom Zürcher Zanzy, dem tibetischen Friedensaktivisten Loten Namling oder das Window-Konzert von DJ Hove. Im Bogen F tritt das Zürich-Berlin Duo OY auf. Mit elektronischer Musik, die von afrikanischen Tönen und Texten begleitet wird, entsteht ein völlig neuer Musikstil, den man sonst nicht zu hören bekommt.

Das Programm dauert von 17 – 24 Uhr. Um 20 Uhr beginnen die Konzerte und ab 23 Uhr gibt es einige Partys.
Weitere Infos finden Sie hier.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige