X
Phoenix

Was heute zum populären Alternativ-Sound gehört kann Phoenix schon lange: Vor 20 Jahren haben sie mit Electro-Pop ihre Karriere ins Rollen gebracht und haben mit dem neuen Album «Ti Amo» von neuem in die richtige Spur eingegleist. Auf ihrer neuen Platte geben sie mit manchmal schrillen Tönen, oft nostalgischen Beatles-Grooves und träumerischen Melodien erneut preis, dass ihre Musik nicht nur einen eigenen Charakter hat sondern auch zeitlos ist. Die Refrains, die oft auf Italienisch oder Französisch gesungen werden, strahlen eine klingen nach Meer und Sonnenschein und bringen kulturellen Aufschwung in ihre Songs. Im Oktober startet die Phoenix-Tour in den USA und Südamerika, dann geht’s ab nach Europa. Am Mittwoch, 21. März 2018 treten sie im Volkshaus in Zürich auf. (gin)

X
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018 X-TRA, Zürich

Die Party des Jahres vom Spanischen Label «Elrow» findet am 28. April im X-TRA unter dem Motto «Sambodromo do Brasil» statt! Tauchen Sie in das musikalische Spektakel ein, lassen Sie sich von einzigartigen Electro-Klängen verschlingen und tanzen Sie bis ins Morgengrauen. Sichern Sie sich jetzt schon Tickets, denn wer weiss, wann Sie einzigartige Show wieder erleben werden. Tickets gibt's hier.

02.05.2017
Rubrik Film

Das Arthouse-Kino nach Hause holen


Aufblasbare Sexdolls, die zum Leben erwachen oder die zarte Liebe in einem prüden Land wie Saudi-Arabien: Arthouse-Filme entführen uns in eine andere Welt – und dafür müssen wir nun nicht mal mehr die Couch verlassen.

In Zeiten des bequemen Filmstreamings in der eigenen Stube, muss man sich oft überwinden, überhaupt noch Hosen anzuziehen, um draussen – in der richtigen Welt – Unternehmungen wie einen Kinobesuch zu meistern. Zumindest wenn man entweder faul, introvertiert, gesellschaftlich unfähig oder alle drei Dinge zusammen ist. Für jene Menschen haben wir jetzt eine gute Neuigkeit: Trigon Film hat eine Online-Kino-Plattform geschaffen, auf der man ganz bequem die besten Arthouse-Filme des Verleihers zu sich nach Hause holen kann.

Analog zu Netflix gibt es auch auf trigon-film.org einen Login-Bereich, unter dem man die Online-Videothek ganz ohne Mühe finden und streamen kann. Es gibt drei Bezahlmodelle, zum einen Basis für 9 Franken im Monat, mit dem man zwei Filme sehen kann. Zum anderen gibt es das Standard-Abo für 15.-, damit kriegt man fünf Filme. Für besonders ambitionierte Filmfans empfiehlt sich aber das Förderabo für 240 Franken pro Jahr, mit dem man unbegrenzt streamen kann.

Die Filme, allesamt Arthouse-Movies, werden ständig aktualisiert und die Sammlung von Trigon wächst rasant. Momentan können wir vor allem folgende Filme wärmstens empfehlen:

«Gatos viejos»
«Alte Katzen», so heisst der chilenische Film in der deutschen Sprache. Zwar kommen auch tatsächlich alte Büsis vor, die haben aber weniger zu sagen. Es geht nämlich in erster Linie um die 80-jährige Isidora, die gern mit offenem Mund und wachen Augen rumsitzt und die Welt beobachtet. Für mehr ist sie schlicht zu alt. Bis die zappelige und auf Katzen allergische Rosario in ihr Leben tritt. Ein warmherziger Film über das Älterwerden, das uns wieder mit neuem Respekt für die Generation Grosi füllt.

«Air Doll»
Was wie «Lars and the Girl» beginnt, wird zu einer modernen Version von «Pinocchio»: Was passiert, wenn eine Sexpuppe plötzlich zum Leben erwacht? Dieser Frage geht der japanische Regisseur Kore-Eda Hirokazu nach. In der Hauptrolle spielt die bezaubernde Sun Bak, die Netflix-Kenner bereits aus «Sense 8» kennen.


«Barakah Meets Barakah»

Lakonisch, amüsant, schräg: «Barakah Meets Barakah» gibt uns auf lockere Art Einblick in einen Alltag, von dem wir wenig wissen. Mit atemberaubender Raffinesse hebeln die beiden Hauptdarsteller das System von Tradition, Etikette und Religionspolizei aus, in dem sie sich ineinander verlieben. Eine Komödie für all jene, die schon immer mal wissen wollten, was in Saudi-Arabien eigentlich so los ist.



Top 10 Kinofilme

Di chli Häx
Zusammen mit ihrem Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden.
Coco
Am Tag der Toten in Mexiko setzt der 12-jährige Miguel eine Kettenreaktion in Gang und gelangt in die Welt der Toten.
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Mildred Hayes beschliesst, den bisher noch unbekannten Mörder ihrer Tochter mit einer Nachricht ausfindig zu machen.
Darkest Hour – Die dunkelste Stunde
Winston Churchill weigert sich Anfang des Zweiten Weltkriegs einen Friedensvertrag mit Hitler zu verhandeln.
Papa Moll
Ein Wochenende allein zu Hause mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus.
The Shape of Water
Während des Kalten Krieges entdecken zwei Frauen ein geheimes Experiment in einem Hochsicherheitslabor.
Loving Vincent
Ausgehend von 120 Werken & 800 Briefen Van Goghs wird sein letztes Jahr aus der Sicht der von ihm Porträtierten erzählt.
Ferdinand – Geht STIERisch ab
Ferdinand, ein riesiger Stier mit grossem Herz, wird eingesperrt. Um wieder zu seiner Familie zu kommen, sucht er Hilfe.
Jumanji: Willkommen im Dschungel
Vier Kids entdecken eine alte Spielkonsole mit dem Videospiel Jumanji und werden in die Dschungelwelt des Spiels gezogen.
The Greatest Showman
Die Geschichte des Visionärs P.T. Barnum, der aus dem Nichts kam und einen berühmten Wanderzirkus gründete.