10.08.2017
Rubrik Film

«David Lynch – The Art Life» – Die Leiden des jungen Lynch


Wer David Lynch hört, denkt zuerst an «Twin Peaks» oder «Mulholland Dr.». Dann an «The Elephant Man» oder «Blue Velvet». Und zuletzt an «Eraserhead». Doch bevor Lynch mit «Eraserhead» zu einem der seltsamsten und gleichzeitig talentiertesten Regisseure seiner Zeit wurde, bestimmte das Malen sein Leben.

Falls Sie denken, in «David Lynch – The Art Life» würden Sie endlich tiefere Einblicke in das Hirn dieses Meisters werfen können, um seine cineastischen Werke besser zu verstehen, können Sie sich den Weg ins Kino sparen. Hier gibt es keinen Walkthrough zu «Twin Peaks». Keiner nimmt Sie an der Hand und erklärt ihnen, warum dieser Mann so seltsame Dinge filmt, die augenscheinlich keinen Sinn ergeben. Und schon gar nicht erfahren sie, ob diese Dinge tatsächlich Sinn machen, oder einfach nur erscheinen, weil das nun mal so ist.

Vielmehr nimmt uns David Lynch selbst auf eine Reise in seine Vergangenheit mit. Von der Geburt bis «Eraserhead» zeigt er uns seine Kunst auf Leinwand und erklärt, wie er sowohl glückliche Kindheit in einem Vorort, als auch Angst und Dunkelheit in Philadelphia erlebt hatte und so seinen Weg hinter die Kamera in Los Angeles fand – um dort schlussendlich «Eraserhead» zu drehen und dem Mysterium David Lynch den endgültigen Schubs in die richtige Richtung zu geben.  (kätt)
10


Regie:
Jon Nguyen, Rick Barnes, Olivia Neergaard-Holm
Sterne: 7

Ab jetzt im Kino.



Top 10 Kinofilme

Jurassic World: Das gefallene Königreich
Nach der Zerstörung der Jurassic World herrschen die Dinosaurier, doch ein Vulkanausbruch führt zu einer Rettungsaktion.
Ocean's 8
Nach langer Planung soll Debbie Oceans grösster Coup stattfinden: Ein Diamantenraub im Wert von 150 Millionen Dollar.
Le brio - Die brillante Mademoiselle Neïla
Neïla gerät mit Professor Mazard an der Assas Law School aneinander, doch bald lernen die beiden sich besser kennen.
Skyscraper
Will wird zum Sicherheitschef im höchsten Wolkenkratzer der Welt und gerät unter Druck, als dieser in Brand gerät.
Mamma Mia! Here We Go Again
Nach zehn Jahren treffen sich Sophie, Rosie und Tanya wieder auf Kalokairi und tauschen sich über die Ereignisse aus.
Love, Simon
Simon Spier muss seinen Freunden erzählen, dass er schwul ist und sucht zudem nach der Identität eines Online-Dates.
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Ein Film über die Gedanken des Papstes, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben.