X
Season Opening Jakobshorn

Draussen wird es kälter und drinnen drehen wir die Heizung auf. Diese Zeit ist diejenige, in der die Bergbahnen in Davos einen unvergesslichen Winter vorbereiten. Das Jakobshorn, der Hausberg von Davos Platz, eröffnet am 2. Dezember seine Pisten für den regulären Winter-Betrieb. Und wieder heisst es: Mit sattem Rabatt das Jakobshorn eröffnen und einen Goodie Bag abstauben.

Package 1 Für CHF 45.- erhält man die günstigste Tageskarte der Saison und oben drauf gibt es noch einen Goddie Bag im Wert von CHF 100.- dazu.

Package 2 Wer sein Snowboard oder Skier nach einem Sommer im Verlies mal wieder wachsen lassen und noch einen Welcome-Drink auf 25430 Meter über Meer geniessen möchte, der schnappt sich das Package für CHF 65.-.

Package 3 Wem einen Tag auf der Piste zu wenig Winter-Romantik verspricht, kann sich für CHF 145.- nebst allen oben genannten Vorteile, auch noch eine Hotel-Übernachtung inklusive Frühstück, einen Gästeliste-Platz an der offiziellen Eröffnungs-Party und einen Tagespass für den Sonntag sichern.

Holen Sie die Winter-Kleider aus dem Kellerabteil und sichern Sie sich noch heute eines der limitierten Packages ab CHF 45.-, inklusive Goodie Bag im Wert von CHF 100.-.

Mehr Infos unter www.mountainhotels.ch/season-opening

05.04.2017
Rubrik Film

«I Am Heath Ledger» – Die traurigste Doku der Welt


Er war ein gefeierter Schauspieler, talentiert und dann auch noch hübsch anzusehen. Sein Tod bewegte Millionen und rührt auch heute noch zu Trauer. Nun wird Heath Ledger ein bewegender Dokumentarfilm gewidmet.

«Er war immer umgeben von Kameras. So erinnere ich mich an ihn, wenn ich an ihn denke: mit einer Kamera in der Hand», erzählt Model Christina Cauchi. Zu sehen ist diese Szene im ersten Trailer zur Dokumentation «I Am Heath Ledger», ein Film über das Leben und Sterben des Schauspielers, der 2008 mit 28 Jahren viel zu früh von dieser Welt ging. Ein Film, der uns allein mit dem Trailer schon zu absoluten Heulsusen verkommen lässt.

Die Dokumentation besteht zu grossen Teilen aus Filmaufnahmen, die Heath Ledger selbst gedreht hat. Sie zeigen ihn im Bett, wie er durch die Kamera mit dem Publikum spricht. Man sieht ihn mit Spiegeln hantieren, um die richtige Einstellung zu finden. Er ist am Strand, in der Natur, saugt alle Eindrücke auf und entlädt sie wiederum in Fotos und Filmschnipseln. Aber auch seine Freunde aus der Kindheit, seine Schwester oder auch Regisseure und andere Schauspieler, mit denen Ledger in seiner erfolgreichen Karriere zusammengearbeitet hatte, werden zu Wort kommen.

Es ist bisher allerdings weder bekannt, ob seine damalige Freundin und Schauspielerin Michelle Williams – die Mutter seiner Tochter Mathilda – ebenfalls in «I Am Heath Ledger» vorkommen wird, oder wann wir den Film in unseren Breitengraden zu Gesicht kriegen. Ende April findet die Erstaufführung am Tribeca Film Festival statt, danach geht’s mal in Amerika los, bevor die Dok dann am 17. Mai am US-Sender Spike die TV-Premiere feiert. Später in diesem Jahr startet auch die Ausstellung «A Life In Pictures» in Perth, die ebenfalls dem australischen Schauspieler gewidmet wurde.



Top 10 Kinofilme

God's Own Country
Johnny muss sich um die Farm seiner Familie kümmern. Hilfe bekommt er von dem rumänischen Gastarbeiter Gheorghe.
Die göttliche Ordnung
Der neue Schweizer Kinofilm rund ums Frauenstimmrecht.
Blue My Mind
Der Körper der 15-jährigen Mia beginnt, sich seltsam zu verändern. Aus Verzweiflung betäubt sie sich mit Sex und Drogen.
Jigsaw
Inspiriert vom psychopathischen Mastermind und Vorbild Jigsaw sehen sich fünf Fremde mit blutigen Spielen konfrontiert.
Thor: Tag der Entscheidung
Donnergott Thor muss sich aus seiner Gefangenschaft befreien, um die Zerstörung seiner Welt zu verhindern.
The Square
Mord im Orient Express
Die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist.
Cars 3: Evolution
Lightning McQueen wird unerwartet von einer neuen Generation Rennwagen abgelöst und versucht, an die Spitze zu kommen.
Victoria & Abdul
Über die von einigen beneidete Freundschaft zwischen dem Angestellten Abdul Karim und der englischen Monarchin Victoria.
Justice League
Ein bisher nie dagewesenes Bündnis von Helden will den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmasses bewahren.