X
Season Opening Jakobshorn

Draussen wird es kälter und drinnen drehen wir die Heizung auf. Diese Zeit ist diejenige, in der die Bergbahnen in Davos einen unvergesslichen Winter vorbereiten. Das Jakobshorn, der Hausberg von Davos Platz, eröffnet am 2. Dezember seine Pisten für den regulären Winter-Betrieb. Und wieder heisst es: Mit sattem Rabatt das Jakobshorn eröffnen und einen Goodie Bag abstauben.

Package 1 Für CHF 45.- erhält man die günstigste Tageskarte der Saison und oben drauf gibt es noch einen Goddie Bag im Wert von CHF 100.- dazu.

Package 2 Wer sein Snowboard oder Skier nach einem Sommer im Verlies mal wieder wachsen lassen und noch einen Welcome-Drink auf 25430 Meter über Meer geniessen möchte, der schnappt sich das Package für CHF 65.-.

Package 3 Wem einen Tag auf der Piste zu wenig Winter-Romantik verspricht, kann sich für CHF 145.- nebst allen oben genannten Vorteile, auch noch eine Hotel-Übernachtung inklusive Frühstück, einen Gästeliste-Platz an der offiziellen Eröffnungs-Party und einen Tagespass für den Sonntag sichern.

Holen Sie die Winter-Kleider aus dem Kellerabteil und sichern Sie sich noch heute eines der limitierten Packages ab CHF 45.-, inklusive Goodie Bag im Wert von CHF 100.-.

Mehr Infos unter www.mountainhotels.ch/season-opening

04.05.2017
Rubrik Film

Irrwitziger Baller-Spass: «Free Fire» im Film-Review


Feuerfrei; «Free Fire» macht seinem Name alle Ehre. Der Gangsterthriller beginnt klassisch mit illegalem Waffenhandel und endet als wahnwitziger Kampf um Leben und Tod.

Ganz mit Gangster-Attitüde treffen die beiden Iren Chris (Cillian Murphy) und Frank (Michael Smiley) bei Nacht im abgelegenen Industriegebiet auf ihren Geschäftspartner Ord (Armie Hammer). Mit dabei die auf heisse Ware spezialisierte Justine (Brie Larson), die als Vermittlerin zwischen den beiden Parteien fungiert und Stevo (Sam Riley) und Bernie (Enzo Cilenti), zwei Typen die besser einmal mehr die Schulbank gedrückt hätten – von ihrem Drogenproblem erst gar nicht angefangen. Ord führt die Iren in eine verlassene Lagerhalle, wo sie auf den egozentrischen Waffenhändler Vernon (Sharlto Copley) und seine Gefolgsleute treffen.

Der Deal ist simpel: einen Koffer voller US-Dollar gegen Schusswaffen. Nun, nicht simpel genug, wenn sich so viel Beschränktheit auf einem so kleinen Raum trifft. Der verkiffte Stevo, gerät plötzlich in Panik, als er unter Vernons Gefolgsleuten, den Typen wiedererkennt, der ihm letzte Nacht den Arsch aufgerissen hat, weil er seine Cousine a) Sexuell belästigt und b) eine Flasche über den Kopf gezogen hat. Die Situation, sowieso bereits angespannt, da falsche Ware geliefert wurde, gerät langsam ausser Kontrolle. Das Drama nimmt seinen Lauf. Statt den Streit auf sich ruhen zu lassen, ziehen die hitzköpfigen Gangster-«Profis» mit und alle Beteiligten geraten in eine Schiesserei, die kein Ende mehr nehmen will. Selbst als sich alle durch Schusswunden nur noch wie Würmer auf den Boden winden, ist niemand der Sturköpfe bereit die weisse Fahne zu schwenken.

Was wie ein typischer Hollywood-Gangsterstreifen beginnt, entwickelt sich zu einem irrwitzigen Gemetzel im Quentin Tarantino-Stil, dass an schwarzem und bissigem Humor nicht zu übertreffen ist. Sprüche unter der Gürtellinie sind Etikette. Man könnte wohl ein Trinkspiel aus dem Film basteln, so oft kommen die Wörter «verfickt» und «Wichser» vor. Obwohl der Film inhaltlich nicht viel hergibt – er beschränkt sich auf die Schiesserei in der Lagerhalle – ist durchgehend für Unterhaltung gesorgt. Der Film liefert mit grotesker Handlung viele Lachflashs, enthält aber auch einige Schreckensmomente, da an Brutalität nicht gespart wird. Für sanfte Seelen eignet sich der Film wenig, doch für alle, die auf bitterbösen Humor stehen, ist «Free Fire» eine Empfehlung.

Regie: Ben Wheathley

Wertung:



Top 10 Kinofilme

God's Own Country
Johnny muss sich um die Farm seiner Familie kümmern. Hilfe bekommt er von dem rumänischen Gastarbeiter Gheorghe.
Die göttliche Ordnung
Der neue Schweizer Kinofilm rund ums Frauenstimmrecht.
Blue My Mind
Der Körper der 15-jährigen Mia beginnt, sich seltsam zu verändern. Aus Verzweiflung betäubt sie sich mit Sex und Drogen.
Jigsaw
Inspiriert vom psychopathischen Mastermind und Vorbild Jigsaw sehen sich fünf Fremde mit blutigen Spielen konfrontiert.
Thor: Tag der Entscheidung
Donnergott Thor muss sich aus seiner Gefangenschaft befreien, um die Zerstörung seiner Welt zu verhindern.
The Square
Mord im Orient Express
Die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist.
Cars 3: Evolution
Lightning McQueen wird unerwartet von einer neuen Generation Rennwagen abgelöst und versucht, an die Spitze zu kommen.
Victoria & Abdul
Über die von einigen beneidete Freundschaft zwischen dem Angestellten Abdul Karim und der englischen Monarchin Victoria.
Justice League
Ein bisher nie dagewesenes Bündnis von Helden will den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmasses bewahren.