X
Steel Panther

Zu enge Leggings, zu viel Haarspray, Songtexte, gegen denen die von Mötley Crüe, Guns’n’Roses und Konsorten so harmlos wie Kinderlieder klingen und einem Lidschatten der besser sitzt als der deiner Mutter – das sind die Markenzeichen von Steel Panther. Jahrelang galt die Band bestehend aus Michael Starr (Gesang), Satchel (Gitarre), Lexxi Foxx (Bass) und Stix Zadinia (Schlagzeug) als best-gehütetes Geheimnis der Rockszene. Sie verdienten sich Ihre Sporen mit wöchentlichen Shows in Hollywood und Las Vegas ab und wechselten dabei ihren Bandnamen ungefähr so oft wie ihre Frauen. Die Gelegenheit, sich von Steel Panther für eine Nacht in die 80er Hollywood Glam Metal Szene zu versetzen gibt es am Freitag, 9. Februar 2018 im Volkshaus Zürich, wenn sie im Rahmen ihrer gleichnamigen Tour auch die Schweiz durchqueren. Dann heisst es wieder Leggings montieren und Brüste nicht zu fest einpacken! Tickets gibt's hier.

X
Phoenix

Was heute zum populären Alternativ-Sound gehört kann Phoenix schon lange: Vor 20 Jahren haben sie mit Electro-Pop ihre Karriere ins Rollen gebracht und haben mit dem neuen Album «Ti Amo» von neuem in die richtige Spur eingegleist. Auf ihrer neuen Platte geben sie mit manchmal schrillen Tönen, oft nostalgischen Beatles-Grooves und träumerischen Melodien erneut preis, dass ihre Musik nicht nur einen eigenen Charakter hat sondern auch zeitlos ist. Die Refrains, die oft auf Italienisch oder Französisch gesungen werden, strahlen eine klingen nach Meer und Sonnenschein und bringen kulturellen Aufschwung in ihre Songs. Im Oktober startet die Phoenix-Tour in den USA und Südamerika, dann geht’s ab nach Europa. Am Mittwoch, 21. März 2018 treten sie im Volkshaus in Zürich auf. (gin)

X
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018 X-TRA, Zürich

Die Party des Jahres vom Spanischen Label «Elrow» findet am 28. April im X-TRA unter dem Motto «Sambodromo do Brasil» statt! Tauchen Sie in das musikalische Spektakel ein, lassen Sie sich von einzigartigen Electro-Klängen verschlingen und tanzen Sie bis ins Morgengrauen. Sichern Sie sich jetzt schon Tickets, denn wer weiss, wann Sie einzigartige Show wieder erleben werden. Tickets gibt's hier.

15.06.2017
Rubrik FilmKultur

Petflix – der neue Video-Streaming-Anbieter


Jeden Tag gehen neue Tierli-Videos auf Social Media viral. Eine Stiftung für Tierrechte macht sich diesen Trend zunutze und startet eine unkonventionelle Spendenaktion.

Wir tun es doch alle; zu Hause, bei der Arbeit oder im Zug und Bus und versuchen dabei unser kindisches Kichern zu unterdrücken. Die Rede ist von Tier-Videos. Von Büsis über Hundewelpen bis zu Baby-Chamäleons; die kurzen Videos lassen uns der vollkommenen Entzückung verfallen. Tiere sind unsere heissgeliebten Alltagshelden. Jetzt wurde von der Stiftung für das Tier im Recht – kurz TIR – eine neue, innovative Spendenaktion ins Leben gerufen, welche genau auf diese kleine Leidenschaft abzielt. Für einen Spendenbetrag von 15 Stutz (es darf auch mehr sein), der ganz einfach über SMS oder Post-/Kreditkarte bezahlt wird, kann man sich unter Petflix – eine offensichtliche Anlehnung an den populären Video-Streamer Netflix – seine Dosis an süssen und herzerwärmende Filmchen reinziehen. Eine absolute Win-Win-Situation also.

Die Stiftung verschreibt sich seit anhin dem Schutz unserer Lieblinge – und zwar in allen juristischen Angelegenheiten. So entstehen zwar keine phänomenalen Rettungsaktionen, aber Hund, Katze & Co. werden langfristig durch das Gesetz geschützt. TIR darf sich mit einigen Errungenschaften rühmen; beispielsweise konnten sie 2003 im schweizerischen Recht durchsetzen, dass Tiere nicht mehr als Sachen, sondern als Lebewesen mit Empfindungen gelten.

Wem die animalischen Geschöpfe am Herzen liegen, kann also ganz einfach Karmapunkte sammeln, ohne sich mit umständlichen Spendenformularen und Einzahlungsscheinen abzumühen.

Hier geht’s zu Petflix. Weitere Infos über die Stiftung für Tier im Recht finden Sie hier.



Top 10 Kinofilme

Coco
Am Tag der Toten in Mexiko setzt der 12-jährige Miguel eine Kettenreaktion in Gang und gelangt in die Welt der Toten.
God's Own Country
Johnny muss sich um die Farm seiner Familie kümmern. Hilfe bekommt er von dem rumänischen Gastarbeiter Gheorghe.
Lieber leben
Ben trifft in einem Reha-Zentrum auf Leidensgenossen im Rollstuhl, allesamt versehrte Helden, die das Unglück auslachen.
Star Wars: Die letzten Jedi
Das neue Abenteuer der Skywalker-Saga setzt direkt nach den Geschehnissen von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" ein.
Tehran Taboo
Die Lebenswege von drei selbstbewussten Frauen und einem jungen Musiker kreuzen sich in der iranischen Stadt Teheran.
On Body and Soul
Eine Liebesgeschichte über zwei Menschen, die jede Nacht den gleichen Traum haben.
Mord im Orient Express
Die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist.
Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us
Nach einem Flugzeugabsturz müssen sich zwei Fremde zusammenraufen, um in einem schneebedeckten Gebirge zu überleben.
The Square
Die letzte Pointe
Die 89-jährige Gertrud hat grosse Angst, dement im Altersheim zu enden.