AndermattLive! 2019 – Unsere 3 Lieblingsacts in diesem Jahr


Schon bald können wir den Winter am AndermattLive! 2019 gebührend ausklingen lassen. Wir stellen euch unsere drei Lieblingsacts vor.


Anfang April ist es wieder soweit. Bereits zum fünften Mal treffen Schweizer Künstler auf internationale Acts am AndermattLive! 2019. Unter dem Motto „Après-Ski mal anders“ findet das Festival mitten im Urnerland statt. Von der Piste direkt vor die Bühne sozusagen. Am Freitag 5. und Samstag 6. April jeweils ab 18. 30 Uhr finden die zehn Konzerte auf zwei Bühnen statt. Und auf diese drei Acts freuen wir uns ganz besonders.

Roo Panes, Freitag, 20.30 Uhr, Storytellers Stage

Auf der kleineren Storytellers Stage kann man den Briten in einem intimen Rahmen erleben. Dorthin passen seine gefühlvollen Songs mit selbstgeschriebenen Texten, die von persönlichen Erfahrungen erzählen, auch besonders gut hin. Neben seiner herzerweichenden Gesangsstimme spielt Panes zudem Akustikgitarre.

Nickless, Samstag, 19.30 Uhr, Main Stage

Der erst 23-jährige Schweizer Singer-Songwriter startete 2015 mit seinem Hit ‚Waiting‘ durch. In seinem neuen Album ‚Chapters‘, das im März 2018 erschienen ist, verarbeitet der Zürcher Geschichten, die er selbst erlebt hat. In seinen Songs treffen romantische Texte auf fröhliche Pop-Beats.

Ryan Sheridan, Samstag, 23 Uhr, Main Stage

Der ehemalige, irische Strassenmusiker hat mit der Akustikgitarre seinen ganz eigenen Stil entwickelt, sowohl bei schnellen Songs wie „Jigsaw“ als auch bei langsameren Balladen wie „Home“. Durch diesen wiedererkennbaren Sound ist er längst über die irischen Landesgrenzen hinaus bekannt.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Auf Starticket kann man die Tickets erwerben. Alle Acts, Programm und weitere Infos findet ihr auf der Website des Veranstalters.