Nostalgische Surf-Vibes mit Duck Duck Grey Duck


Die Vintage-Sounds von Duck Duck Grey Duck gibt's im September zweimal in Genf zu hören. Die Band packt noch einmal die Summer-Vibes aus, bevor man den Weihnachtssongs nicht mehr aus dem Weg gehen kann.


Das Trio, das sich durch seinen Soul-Surf-Garage-Sound auszeichnet, gibt anfangs September gleich zwei Live-Kostproben in der Heimatstadt Genf. Neben den Tracks ihres Erstlings, welche die Rockband durch einen Aufruf auf der Webseite wemakeit.com realisieren konnte, findet sich an den kommenden Gigs auch Neues wie «Ride My Bike» in der Playlist. Ganz egal, wann und wo das Publikum die Songs zum ersten Mal hört, sie haben auf jeden Fall alle etwas gemeinsam: Ihr unerkennbarer Vintage-Touch zieht sich durch alle Werke und lässt uns in verträumter Nostalgie schwimmen – ohne dabei verstaubt oder altbacken zu wirken. Passender könnte der Soundtrack für einen entschwindenden Sommer nicht sein.

Live: 8.9. La Bâtie-Festival de Genève (Genf),  9.9. Versoix (Genf)