Event-Preview: Musikfestival Bern


Auch wenn das diesjährige Musikfestival Bern unter dem Motto «rauschen» steht, so hat es doch nix mit Bier im Plastikbecher zu tun. Vielmehr dreht sich beim mehrtägigen Event alles um die die Vielseitigkeit des Begriffs und seines Klangs – Performances und Installationen gehen dabei von Klassik über Electro bis zu Field Recordings. So heben die […]


Auch wenn das diesjährige Musikfestival Bern unter dem Motto «rauschen» steht, so hat es doch nix mit Bier im Plastikbecher zu tun. Vielmehr dreht sich beim mehrtägigen Event alles um die die Vielseitigkeit des Begriffs und seines Klangs – Performances und Installationen gehen dabei von Klassik über Electro bis zu Field Recordings. So heben die beiden Künstler Hugo Ryser und Werner Hasler (Bild) mit ihrem audiovisuellen Werk «Is Anybody Out There?» in der Dampfzentrale das Publikum empor in ein kosmisches Rauschen, das man so schnell nicht vergessen wird.

Vom 11. – 15. September, diverse Locations (Bern)

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.