Gig-Preview: Julia Michaels


Als Sängerin mag Julia Michaels zwar noch kein Weltstar sein (grosse Betonung auf «noch»), als Songwriterin hat sie aber in den vergangenen Monaten einige echte Charts-Banger abgeliefert für Kollegen wie Shawn Mendes, Lady Gaga, Justin Bieber oder Janelle Monae. Eine vollständige Liste ihrer Auftragsgeber liesst sich wie ein Who is Who der aktuellen Pop-Szene und […]


Als Sängerin mag Julia Michaels zwar noch kein Weltstar sein (grosse Betonung auf «noch»), als Songwriterin hat sie aber in den vergangenen Monaten einige echte Charts-Banger abgeliefert für Kollegen wie Shawn Mendes, Lady Gaga, Justin Bieber oder Janelle Monae. Eine vollständige Liste ihrer Auftragsgeber liesst sich wie ein Who is Who der aktuellen Pop-Szene und es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, bis auch die 25-Jährige ihren Namen in diesen Sphären wiederfinden wird. Die Solokarriere kam bereits vor zwei Jahren mit ihrer Debütsingle «Issues» ordentlich in die Gänge, der Song wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Die darauffolgenden EPs «Nervous System» sowie «Inner Monologue Part I & II» bestätigten, was für ein Talent in Julia Michaels auch als Performerin schlummert. In ihren jüngsten Songs wie «Body» verarbeitet die Amerikanerin, die bereits mit 16 Jahren ihre Komponisten-Karriere in Hollywood begann, Selbstzweifel und Beziehungskrisen auf schonungslos persönliche Weise und spricht damit gleichzeitig auch ihrem Publikum Mut zu. Auf ihrer ersten Headliner-Welttournee zieht es Julia Michaels ins Zürcher Kaufleuten und pünktliches Auftauchen lohnt sich: Auch Support-Act Rhys Lewis sorgt mit seinen bittersüssen Balladen für Gänsehaut.

Am 30. September im Kaufleuten (Zürich)

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.