Gig-Preview: Kaufmann


Kaufmann ist Kaufmann und heisst mit vollen Namen eigentlich Reto Kauffmann. Der Wahlchurer macht Mundart-Musik wieder richtig gut.


Ein Typ mit Wuschelhaaren auf dem Kopf, Gitarre in der Hand und einer rauen Stimme mit der er im Bündner Dialekt über Pizza, Tinder, Lisas und Penis singt. In einem Wort könnte man Kaufmann auch mit „sympathisch“ beschreiben. Im letzten Jahr veröffentlichte Kaufmann mit seiner Band das erste Album „König vu dr Nacht“. Mitte November folgte nun die neuste EP „Dr Chüalschrank isch leer“, die nicht nur zwei neue Songs, sondern auch zwei Songs in Live-Version am Openair St.Gallen.

Ehrlich und Melancholisch

Auch wenn die meisten Songs von Kaufmann beim ersten Hinhören gar nicht mal so melancholisch klingen, sind sie es doch. Der sanfte Schwermut ist gerade noch so hoch dosiert, dass man sich keine Vergiftung zuzieht. Aber nicht nur was die Melodien anbelangt, macht Kaufmann alles genau richtig. Auch bei seinen Texten nimmt er kein Blatt vor den Mund und singt gerade raus, was ihn bewegt. Und das es dabei auch uns ans Herzen geht, hat vielleicht auch mit dem Dialekt zu tun, denn wenn wir mal ehrlich sind: Wer kann einem Bündner widerstehen?!

Momentan tourt Kaufmann durch die Schweiz und beglückt uns mit seiner Musik live. Erwischen kannst du ihn an folgenden Orten:

Mittwoch, 27. November - Zukunft, Zürich
Freitag, 29. November - Treppenhaus, Rorschach
Samstag, 30. November - KiFF, Aarau

Tickets für Zürich findest du HIER, für Rorschach HIER und für Aarau HIER oder du versuchst dein Glück HIER. Wir verlosen nämlich für die Show von Kaufmann zusammen mit Dennis Kiss & The Sleepers und Prince Jelleh am Samstag im KiFF 2×2 Tickets.