Kino-Preview: The Gentlemen – Cunts & Blunts


Von Guy Ritchie/Mit Hugh Grant, Matthew McConaughey, Charlie Hunnam


Nach «Aladdin», «King Arthur» und «Sherlock Holmes» können sich Guy-Ritchie-Fans nun endlich wieder über sein Standard-Programm freuen: Britische Gangster-Lads in Trainingsjacken und mit dämlichen Spitznamen, die sich gegenseitig in den Rücken fallen und fluchen als wäre ihnen ein Glas Guiness auf den Zeh gefallen. Das Tempo und den groben Sleaze von «Snatch» erreichen die Gents dabei zwar nicht – und so sehr sich Charlie Hunnam auch bemüht, er ist kein Tom Hardy -, doch gelingt es Guy Ritchie ganz respektabel, seine Fish-and-Chips-Phase nochmals aufzuwärmen.

Ab dem 27. Februar im Kino