m4music: Erste Acts und Early Bird Tix!


Ab dem 19. März ist es wieder so weit: Das m4music steht an! Am m4music trifft sich nicht nur die Musiklandschaft der Schweiz, sondern es gibt auch jede Menge Konzerte. Die ersten Acts fürs Festival sind jetzt bereits bekannt.


Das Line-Up des m4musics brilliert immer wieder mit Goldschätzen. Von grossen internationalen Acts über die bekannten Schweizer Acts bis hin zu den noch kleinen inländischen Acts. Auch mit den ersten Künstlerinnen und Künstlern des Programms für 2020 überzeugt das Festival mal wieder.

Some great, big News!

Die grössten News nehmen wir schon mal gleich vorweg, einfach weil geil! Bombay Bicycle Club werden am m4music ihre einzige CH-Show im Jahr 2020 spielen! Im neuen Jahr werden die Londoner nämlich ihr erstes Album seit 2014 veröffentlichen. Gut einen Monat vor dem Festival wird der neue Langspieler mit dem Namen „Everything Else Has Gone Wrong“ erhältlich sein. Die ersten Singles des Albums klingen schon mal ausgezeichnet.

Auch bei den restlichen internationalen Acts wird ein breiter Genre-Mix geboten. Von Krautrock mit Afrobeat von Islandman aus der Türkei, zu melancholischen R&B-Klavierballaden von Kings aus England (und der Schweiz), über Rap-Dancehall von Majan und Folk-Pop von Provinz aus Deutschland. Da findet sich definitiv für jeden etwas. Falls nicht, dann gibts noch zahlreiche Schweizer Acts aus fast jedem Genre.

Die Schweizer Acts

Für den richtigen Electro-Pop Sound am m4music sorgt das Trio Amami aus Genf. Ebenfalls aus Genf mit dabei sind die beiden Gewinner der letztjährigen Demotape Clinc Quiet Island und La Colère. Aus der Innerschweiz kommen (bis jetzt) direkt zwei Acts, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ans m4music. Das Aushängeschild der Luzerner Rap-Szene Mimiks besucht die Festivalbühne direkt mit neuem Album und die Luzerner Rock’n’Roll-New-Wave-Punk-Disco-Hybriden Blind Butcher tuen es ihm gleich. Auch aus Bern gibts Besuch in Zürich: Sirens of Lesbos, die momentan bei BBC Radio 1 auf und ab gespielt werden, präsentieren ihren multikulturellen Pop-Sound am m4music. Zu diesen Acts gesellen sich ebenfalls noch die Gewinner der letzten Demotape Clinic aus Basel, Asbest.

Auf die Tickets, fertig, los!

Wer gerne ans m4music gehen möchte, kann jetzt schon bei den Tickets zuschlagen. Die Early Bird Tickets sind seit Mittwoch HIER erhältlich. Wer also ein bisschen Geld sparen möchte, kann das jetzt tun! Denn die Early Bird 2-Tages-Pässe gehen für 75.- CHF anstatt 89.- CHF über die Theke.