Nightlife-Expertise auf der Blatterwiese



Jardin du Plaisir am Züri Fäscht, 5. bis 7. Juli (ZH)

Am Züri Fäscht fäschtet Züri – so weit, so gut. Doch wo ums Seebecken steigt an diesem Wochenende die beste Party? Damit du dich nicht ziellos durchs Getümmel wühlen musst, verklickern wir dir schon jetzt: Für drei Tage verwandelt sich die Blatterwiese in den «Jardin du Plaisir» und einige der angesagtesten Institutionen des Zürcher Nachtlebens bündeln ihr Talent für ein Programm, das es in Sachen Spektakel locker mit dem traditionellen «Aaaah, so viel Steuergelder!»-Feuerwerk aufnehmen kann. 

So schliessen sich vor Ort über 60 Food Trucks und Stände zu einem «BBQ & Burger Festival» zusammen und sorgen dafür, dass die einzigen tiefen Töne auf dem Gelände die pumpenden Bässe und nicht knurrende Bäuche sind. Ausserdem zieht die legendäre (und regelmässige RCKSTR-Zweigstelle) Olé Olé Bar für einmal von der Langstrasse mit einer Pop-up-Location vor den Chinagarten. Ebenfalls für alle drei Tage sorgt die formidable Partyreihe Nachtseminar für Unterhaltung, unter anderem mit einem Beerpong-Turnier der Superlative – bis zu 128 Teams werden erwartet. 

Am Freitag und Samstag sorgen die besten Partylabels der Stadt für durchgetanzte Stunden. So bestreiten freitags unter anderem auch DJ Cruz & Friends einen Slot. Am Samstag zieht die Sanapa (Samstag-Nachmittags-Party) aus dem Kaufleuten und bittet im Jardin auf zwei Floors zu seiner bisher grössten Ausgabe ever. Untermalt werden die Performances jeweils mit phänomenalen 3D-Visuals der Lichtkünstler von Projektil. Auch am Sonntag kommt der Rasen nicht zur Ruhe, dann nämlich übernehmen zahlreiche Strassenmusiker und Künstler die Regie für ein familienfreundliches Tagesprogramm. Abends sorgt dann auf der von Coca-Cola präsentierten Hauptbühne das Konzert von Loco Escrito für einen spektakulären Schlusspunkt – und spätestens dann dürfte auch der Rest vom Züri Fäscht ein wenig neidisch auf die Blatterwiese schielen.

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.