Unser Countdown #4 Zum Zürich Openair


Bald ist es soweit: am 21. August fängt das Zürich Openair mit zahlreichen spannenden Acts an. Wir stellen jede Woche drei davon vor.


Nina Kraviz
Die russische Ex-Zahntechnikerin Nina Kraviz zählt mittlerweile zu den bekanntesten und umtriebigsten Techno-DJs überhaupt. Immer wieder wird ihr vorgeworfen, sie sei nur so erfolgreich aufgrund ihres Aussehens. Ist natürlich Blödsinn, was jeder weiss, der Tracks wie «Mr. Jones » oder «Pochuvstvui » hört. Sie umgeht die sexistischen Vorwürfe gekonnt und macht fleissig weiter – zu unserem Glück.

Black Sea Dahu
Die sechsköpfige Band um Songwriterin Janine Cathrein zählt momentan zu den am steilsten aufsteigenden Acts in der Schweizer Musiklandschaft. Dementsprechend dürfen ihre wundersam atmosphärischen Songs zwischen Folk und Pop auch am ZOA nicht fehlen.

Sophie Hunger
Sie ist so vielseitig wie man kaum sein kann: Sängerin, Musikerin, Filmkomponistin, Songwriterin, dazu spielt sie Gitarre, Bluesharp und das Klavier. Sie selbst beschreibt ihren Musikstil als «minimalistischen elektronischen Folk», hat auf ihrem jüngsten Album aber auch ein wenig den Techno entdeckt.

Hast du Lust einen der Acts live am Zürich Openair zu sehen? Weitere Informationen und das gesamte Line-Up findest du hier.