Event-Preview: Wer hat Angst vor Niketown?



In Sneakern der Revolution entgegen: Nicht erst seit dem Werbe-Engagement des ehemaligen NFL-Spielers Colin Kaepernik – dessen Weigerung, für die Nationalhymne aufzustehen und damit gegen rassistische Polizeigewalt zu protestieren, weltweit für Schlagzeilen sorgte – versteht es Nike, Branding und Politik ineinander zu verstricken. Was für Risiken und Chancen diese Strategie mit sich bringt, will diese Theaterperformance mit cleveren Stilmitteln auf die Bühne bringen. Just go see it!
27. August bis 1. September in der Kaserne (Basel)

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.