Auf die Piste, fertig, los!


1 Teil, viel Style: Schneeanzüge für jedes Budget


von Lea Hofer

Mit diesen Neuigkeiten lässt es sich gut in die Winter-Season starten: Der Einteiler ist zurück. Der neuste Skiwear-Trend versetzt uns direkt ein bisschen in die Kindheit. Dieses Kleidungsstück ist nicht nur unglaublich bequem, sondern ist wärmend und wie gemacht für den Wintersport. Dazu sieht er jetzt auch noch unglaublich sexy aus.

Models und sonstige Celebs wie Kylie Jenner, Stefanie Giesinger oder Xenia Choumi inszenieren den Einteiler durch den jüngsten Martketing-Streich von Moncler: Der Brand hat ganze Arbeit geleistet mit der Vermarktung dieses neuen It-Pieces. Dem Traditionshaus ist gelungen, einen High-Fashion-Anspruch auch bei dem eher unsexy Thema wie Skimode geltend zu machen.

Kylie Jenner

Mama Kylie setzt sich mit Töchterchen Stormi in ihrem Moncler Skianzug gekonnt in Pose.

Dare 2b X Julien Macdonald Schneeanzug weiss, CHF 619.– bei asos.de

Doch um heute junge Zielgruppen zu erreichen, müssen sich Marken ganz schön was einfallen lassen. Das Verständnis von Luxus ist komplexer geworden. Es beinhaltet nicht nur einen hochwertigen Artikel, sondern soll im besten Fall auch noch ein Erlebnis versprechen. Ein Erlebnis, das man mit seinen Freunden in der Realität oder virtuell teilen kann. Eben, wie: ein verstaubter Sportartikel, welcher zum Mode-Must-Have inszeniert wurde.

 

Auch wenn der Schnee auf Photoshop fake ist: der Einteiler steht James Charles echt grossartig.

Dare 2b X Julien Macdonald Schneeanzug schwarz, CHF 619.– bei asos.de

Denn um einen Skianzug lässt ich eine Werbeinszenierung einfacher verkaufen als mit einem Parfum oder einem Fitnesstee. Influencer werden deswegen fleissig auf Skitrips eingeladen, um Content zu produzieren.  Follower werden auf die Skimoden-Rubriken aufmerksam gemacht, um sie dann in deren Shops zu locken. Das ist faszinierend und zeigt auch auf, wie heute immer mehr Trends entstehen: vor allem in Strategiemeetings von Instagram-Marketing-Teams.

Und: Der verrückte Hype um den 2000 Euro Skianzug hält an und geht auf. Influencer zeigen sich täglich in den verschiedenen It-Pieces im Schnee. Wir zeigen dir die trendigsten Einteiler für jedes Budget, damit auch du ready bist für den nächsten Ski-Trip.

Was für ein Farbtupfer! Die Schweizer Influencerin Michele Krüsi (@thefashionfraction) leuchtet in ihrem Einteiler. Wir haben direkt Lust, den nächsten Skiurlaub zu planen.

Schneeanzug Pink

ASOS 4505 Schneeanzug pink CHF 127.– bei asos.de

Bloody Out! Zeit, diese Trends an den Nagel zu hängen.

#Handyketten

Sie sind cool und versprechen, der praktischste Kauf deines Lebens zu sein.  Lässig baumeln sie also schon eine ganze Weile um jedes Hipsters Hals. Das Horror-Szenario, sein Smartphone beim Tragen zu verlieren, begleitet das Gadget trotzdem. Deswegen: weg damit!

 

 

 

 

 

 

#NikeSocken

Die hochgezogenen Socken verstehen wir etwa so wenig wie die nackten Knöchel. Zumindest haben diejenigen mit den hochgezogenen Socken nicht kalt. Trotzdem: diesen Trend begraben wir lieber. Denn: Logo-Mania ist out.

 

 

 

 

 

 

#Scrunchies

Carrie verlautete in der Kultserie «Sex and the City» einst: Keine Frau mit Selbstachtung soll ein Scrunchie tragen. Die gerafften, voluminösen und mit Stoff bezogenen Haargummis waren in den 90er Jahren in. 2018 hatten sie ein Comeback und dieses hält sich vehement bis heute. Bitte lassen wir diesen Trend in den 90er. Carrie zuliebe.