Eat‘n’Roll – Acht Foodtrucks, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen


Der Thai gegenüber? Nope! Der Italiener um die Ecke? Nicht schon wieder! Die alltägliche Diskussion ums Mittagsmenü versetzt uns in eine emotionale Krise. Zum Glück tuckern bereits so viele Foodtrucks durchs Land, die mit ihren einfallsreichen und unkonventionellen Menüs für ausreichend Abwechslung sorgen.


Kobi Foodtruck (Im Bild)

Wann & Wo:
Montag und Freitag: Rudolf-Diesel-Strasse 12, 8401 Winterthur, 11.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag: Allmendstrasse 50, 8320 Fehraltorf, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Alles was das BBQ-Herz begehrt: zartes Pulled Pork im Sandwich, knusprige Spare Ribs und saftige Rindfleisch-Burger, mit Zutaten frisch aus der Region.

Kobi; das sind Christoph Kopp und Patrick Binder. Beide verbindet eine tiefe und innige Liebe: Grill, Smoker, BBQ. Zuerst nur ein Hobby, machten Sie ihre Leidenschaft zum Beruf. Denn neben Döner und Pizza wollen sie sich mit einem neuen Angebot auf dem Markt etablieren. Ihr Fleisch wird über Stunden gegart und teils direkt aus dem Smoker serviert, deshalb auch ihr passendes Motto «Slow Food on Hot Wheels».

Weitere Infos unter kobi-foodtruck.ch

Gabriele Streetfood all’italiana

Wann & Wo:
Dienstag: Wankdorfalle 4, 3014 Bern, 11.15 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Webergutstrasse 12, 3052 Zollikofen, 11.15 – 13.30 Uhr
Donnerstag: Brandstrasse 26. 8952 Schlieren, 11.30 – 13.30 Uhr
Freitag: Zone 20 Rue Joseph-Piller, 1700 Fribourg, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Traditionelle Italienische Küche, die innovativ überarbeitet wurde – Gnocchi am Spiess oder Ravioli im Sandwich gefällig?

Gabriele, der Gründer von Gabriele Streetfood all’italiana und selbst ein Liebhaber des guten Essens, hat die Vision, junge Menschen für die richtige Esskultur zu begeistern und eine Alternative zu ungesundem Fastfood zu bieten. Täglich werden seine Produkte von Hand aus regionalen und frischen Produkten zubereitet.

Weitere Infos unter gabriele-streetfood.ch

Meat & Greet

Wann & Wo:
Montag: Marktplatz, Basel 4001, 11.00 – 14.00 Uhr
Dienstag: Talstrasse 75, 4144 Arlesheim, 11.30 – 13.30 Uhr & Hofackerstrasse 51, 4132 Muttenz, 11.30 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Aeschengraben 13, 4051 Basel, 11.30 – 13.00 Uhr
Donnerstag: Barfüsserplatz, 4051 Basel, 11.00 – 19.00 Uhr
Freitag: Wettsteinstrasse 1, 4125 Riehen, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Meat & Greet zaubern Burger mit Stil. Das gute Stück, als Basis immer mit Rucola, Salat, Tomaten und Zwiebeln ausgestattet, kann mit Raclette-Käse oder Bratspeck ergänzt werden – oder wer es deftiger mag, mit beidem. Für Vegetarier gibt’s einen Burger mit Bio-Gemüse Patty.

Bojan und Manuel, die Gesichter hinter Meat & Greet, haben Ehrgeiz. Bereits zu Beginn wurden die beiden von Sternekoch Daniel Bumann besucht, um mit seinen Tipps und Inputs ihre Burgerkünste zu perfektionieren. Nachdem schon zwei Foodtrucks durch die Region Basel tuckern, ist für dieses Jahr noch ein weiterer in Planung.

Weitere Infos unter meatandgreet.ch

La Ribolitta

Wann & Wo:
Montag: Wankdorfalle 4, 3014 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Dienstag: Bahnhof Bümpliz Süd, 11.30 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Lorrainestrasse 14, 3013 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag: Waldeggstrasse 51, 3097 Liebefeld, 11.30 – 13.30 Uhr
Freitag: Bonstettenstrasse 2, 3012 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Ein schmackhafter Gemüseeintopf, der direkt aus dem Brot gelöffelt wird.

Er könnte in einem schicken Sternerestaurant die Schönen und Reichen bekochen; doch Fabian Zbinden (der bereits Koch in Miami oder Los Angeles war, wo er in Robert De Niros It-Lokal Nobu den Kochlöffel schwang) entschied sich für den Gemüseeintopf. Klein aber fein und vor allem verdammt lecker.

Weitere Infos unter laribollita.com

The Lunch Box

Wann & Wo:

Truck Ćevapčići

Dienstag: Werkstrasse 18, 3084 Köniz, 11.30 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Loryplatz, 3008 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag: Spitalackerstrasse 50, 3013 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Freitag: Falkenplatz 14, 3012 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Mal etwas ganz Anderes; würzige Cevapcici im Lepinja Brot mit Pommes und frischem Balkansalat.

Truck Burrito Bandito

Montag: Alte Tiefenaustrasse 4, 3048 Worblaufen, 11.30 – 13.30 Uhr
Dienstag: Spitalackerstrasse 50, 3013 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Bonstettenstrasse 2, 3012 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag: Ey 9, 3063 Ittigen, 11.30 – 13.30 Uhr
Freitag: Hofweg 5, 3013 Bern, 11.30 – 13.30 Uhr

Angebot: Tortilla, gefüllt mit Pork, mexikanischem Chili, Ananas, schwarze Bohnen, Tomatenreis, Cheddar, Jalapenos, Tomatensalsa und Guacamole – wir wollen ja nicht parteiisch werden, aber das hört sich so gut an!

Nando und Oktay mögen es unkonventionell; im Truck wird Musik gehört, man ist durchs Band per Du und die Stimmung ist gemütlich und unkompliziert. Ernst wird’s dann, wenn es ums Essen geht. Die Qualität der Speisen steht an erster Stelle; alle Gerichte sind frisch, selbstgemacht und die Zulieferer stammen alle aus der Region

Weitere Infos unter thelunchbox.ch

Le Schnauz

Wann & Wo:
Dienstag: Allmendweg 8, 4528 Zuchwil, 11.30 – 13.00 Uhr
Mittwoch: Bielstrasse 44, 4500 Solothurn, 11.30 – 13.00 Uhr
Donnerstag: Ritterquai, 4500 Solothurn, 11.30 – 13.00 Uhr

Angebot: Von leicht bis herzhaft; die französischen Crêpes von Le Schnauz gibt es süss und salzig, vegetarisch oder mit Fleisch. Je nach Wetterlage gibt es auch frische Salate oder Suppen.

Le Schnauz ist der erste Foodtruck in der Region Solothurn. Mit ihrer kreativen französischen Küche und dem innovativen Konzept, bei dem auch Vegetarier und reine Pflanzenfresser auf ihre Kosten kommen, haben sie in der Kategorie «On The Move» den dritten Platz beim Wettbewerb um den «Best Of Swiss Gastro Award» abgestaubt.

Weitere Infos unter leschnauz.ch

Rhystorante Foodtruck

Wann & Wo:
Mittwoch & Donnerstag: Hardstrasse 245, 8005 Zürich, 11.00 – 14.00 Uhr
Freitag: Stefano-Franscini-Platz 5, 8049 Zürich, ETH Hönggerberg, 11.00 – 18.00 Uhr

Angebot: Ox-Beef – also Ochsenfleisch – im handgemachten Ciabatta Brot, frische Kartoffel Chips oder für alle Vegetarier, das Lunch-Menü mit gegrillter Zucchini, Peperoni und Käse im Ciabatta-Brot.

Er bezeichnet sich als einen klassischen Secondo. Gute Küche ist seine Leidenschaft, schliesslich hat er bei Mama die besten Rezepte erlernt. Sie arbeitete bereits in leitender Position in Restaurant, Bars und Cafés. Zusammen sind Dario und Raquel die richtige Treibstoffmischung für ihren Foodtruck.

Weitere Infos unter rhystorante.ch

Rolling Food

Wann & Wo:
Montag: Joseph-von-Deschwanden-Platz, 8049 Zürich, 11.00 – 15.00 Uhr
Dienstag: Althardstrasse 70, 8105 Regensorf, 11.00 – 13.30 Uhr
Mittwoch: Buckhauserstrasse 28, 8048 Altstetten, 11.00 – 13.30 Uhr

Angebot: Kumpir; also Backkartoffeln, aber nicht mit Käse oder Sour Cream – das wäre keinem Foodtruck würdig – sondern dafür mit Züri Gschnetzletem, Bolognese oder Gemüse. Nom!

Was passiert, wenn eine Hirnforscherin und eine Managerin zusammenspannen? Was sich anhört wie der Beginn eines schlechten Witzes, ist die Geburtsstunde von Rolling Food. Mit Rolling Food wollen sie nicht nur gesundes Essen servieren, sondern die Menschen aktiv dazu motivieren, ihre Essgewohnheiten zu hinterfragen.

Weitere Infos unter rollingfood.ch