14.06.2017
Rubrik Kultur

Campen leicht gemacht: In acht Gadgets zum Survival-Profi


Wochenend-Trip im Freien? Unsere acht Gadgets verwandeln Sie in den ultimativen Camping-Profi, so dass Sie noch jedem bewährten Pfadfinder Konkurrenz machen können.

Ob man mit diesem Mini-Gaskocher ein Fünf-Gänge-Menü zaubern kann, bezweifeln wir. Für Dosenravioli reicht es aber zur Genüge und mehr benötigen wir auch nicht auf unserer Tour durch die unberechenbare Wildnis des Zürcher Oberlands. Der Kocher wiegt bloss 85g und lässt sich mit einer Höhe von 5 cm ganz leicht im Gepäck verstauen.

Erhältlich bei Galaxus.ch für CHF 29.–

Batteriebetriebene Elektrogeräte sind sowas von gestern; wer heute bei den Campinggenossen noch Eindruck schinden will, setzt auf Solarenergie. Die Laterne versorgt sich mit Sonnenlicht und hält bei Nacht ganze sechs Stunden hin. Die Umweltfreundlichkeit ist da nur noch ein Bonus.

Erhältlich bei Migros für CHF 24.90

Für die einen wenig essentiell, für die anderen ein bisschen mehr: Körperhygiene! Gegen eine kurze Erfrischung nach einer sechsstündigen Wanderung ist aber auch der Wasserscheuste nicht abgeneigt. Warmduscher müssen sich aber ein wenig gedulden: Bei direkter Sonneneinstrahlung erreicht der Duschbeutel eine Temperatur von 41°C, braucht dafür aber ungefähr drei Stunden.

Erhältlich bei Conrad.ch für CHF 20.95

Das Wandern – inklusive Schweissausbrüchen, Blasen an den Füssen und extremen Rückenschmerzen – nehmen wir sowieso nur in Kauf, so dass wir später mit Panoramabildern von uns, wie wir in die grenzenlose Ferne blicken – im Hintergrund die atemberaubende Bergkette – auf Social Media angeben können. Damit wir nicht Gefahr laufen, dass der Akku ausfällt, packen wir diese wasser- und staubdichte Powerbank in unseren Rucksack.

Erhältlich bei Digitec.ch für CHF 39.–

Wir als Nonplusultra-Camping-Profis wissen, wie wichtig es ist, Prioritäten bei der Packliste zu setzten. Wichtigste Regel: Die Grundbedürfnisse müssen befriedigt sein. Ergo: Genug Bier und Futter dürfen nicht fehlen. Für banale Dinge wie Kochtöpfe gibt es deshalb nur wenig Raum; umso idealer, dass man diesen einfach zusammen falten kann.

Erhältlich bei Pearl.ch für CHF ca. 59.95

Wer sich keinen Pfadfinder zu Hause hält und selbst nicht gerade «The next Bear Grylls» ist, sollte dringend auf dieses unkomplizierte Stück zurückgreifen. Statt sich mit Plane und Zeltstangen abzumühen, muss man dieses Zelt bloss ausrollen und kräftig pumpen; schon steht The Cave innert einer Minute. Beim Preis mussten wir allerdings auch zweimal Schlucken.

Erhältlich bei Galaxus.ch für CHF 549.–

Neben dem Zelt gehört der Schlafsack zur Grundausstattung des Campens. Dieser gemütliche Schlafsack wiegt gerade mal 870g und ist für Wanderungen im Frühling und Sommer bestens geeignet; jedenfalls solange die Temperatur nicht unter 8°C fällt, dann könnte das mit der Gemütlichkeit leicht kritisch werden.

Erhältlich bei SportXX.ch für CHF 54.90

Back to the roots; wenn keine Kaffeemaschine in Sicht ist und wir nichtsdestotrotz unseren unersättlichen Durst nach dem schwarzen Gold stillen müssen, kommt dieses Old School Gerät zum Einsatz. Die Kaffeekanne – im italienischen «Caffettiera» – lässt sich ganz einfach auf einer Gasflamme aufheizen und schon ist unser Koffeinhaushalt gedeckt.

Erhältlich bei Brack.ch für CHF 29.90



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige