14.09.2016
Rubrik

Digital Privacy: Wie privat ist Ihr Leben wirklich?


Wir – die Generation Y – sind mit PC, Laptop, Handy & Co. aufgewachsen; diese Dinge gehören zu unserem Alltag und sind nicht mehr weg zu denken. Kurzum: Wir sind Digital Natives. Doch genau in dieser Selbstverständlichkeit liegt das grösste Risiko.

Wenn es um Digital Privacy geht, denkt man oft ans Sexting, dessen Resultate eventuell im Internet landen könnten. Aber wir sind uns gar nicht mehr bewusst, dass all diese Geräte, die uns umgeben, uns auch in anderen Momenten filmen, ablichten und abhören können. Für Christoph Küng, Geschäftsführer von soomz.io – einer Firma, die sich dem Schutz der digitalen Privatsphäre verschrieben hat – liegt genau darin das Problem: «Das grösste Risiko ist das Nichtwissen.»

So lauern die meisten Gefahren – statistisch gesehen – bei den Geräten. Doch in unsere «Netzsphäre» kann nicht nur via Smartphone oder Laptop eingedrungen werden. Auch Kreditkarten, biometrische Pässe und sämtliche Karten mit berührungslosen Chips sind davon betroffen. Wie das? «Es reicht, wenn jemand mit einem Smartphone und entsprechendem Programm in die Nähe meiner Karten kommt, und schon hat er die Daten ausgelesen. Zehn Zentimeter Abstand genügen schon», sagt Küng und fügt an: «Darum muss ein erster Schritt die Information sein. Sobald das Bewusstsein vorhanden ist, kann man seine Privatsphäre gezielt steuern.» Zusätzlich zum Wissen gibt’s allerdings auch das eine oder andere Gadget, mit dem man sich vor diversen Übergriffen schützen kann.

Zum Beispiel folgende:

20160914_digitalprivacy2_beitragsbild

Kamera ab!
Wie in Ihrem zu Hause den Vorhang mal öffnen, mal schliessen und so selbst entscheiden, wann Sie jemand sehen darf? Das geht jetzt auch auf digitaler Ebene. Mit blickundurchlässigen Abdeckungen für Webcam, Tablet- und Smartphone-Kameras! Praktisch, klein und handlich!

Set mit fünf Stück erhältlich auf soomz.io für CHF 11.90.

20160914_digitalprivacy2_beitragsbild

Blickschirm
Spanner und ungewollte Mitleser im Tram und Zug bringen Sie auf die Palme? Mit der Blickschutzfolie von soomz.io ist Schluss damit. Ab einem gewissen Winkel sehen die Trittbrettleser nur noch schwarz und Sie können ungestört die versaute Nachricht an Ihre Flamme zu Ende schreiben.

Erhältlich auf soomz.io für CHF 29.90.

20160914_digitalprivacy3_beitragsbild

Schutzkleidung
Wir verpassen diversen Dingen eine Hülle, damit sie geschützt sind und nicht so leicht den Geist aufgeben. Warum auch nicht unseren digital gespeicherten Daten? Mit RFID-Schutzhüllen sind jetzt auch die Infos auf Pass, Kreditkarte & Co. vor Dritten sicher.

Set mit zwei Pass- oder vier Kartenhüllen erhältlich auf soomz.io für CHF 12.90.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen