21.08.2017
Rubrik

LeTom: Nicht nur Stroh im Kopf


Obwohl traditionelle Strohhüte heutzutage nicht mehr wirklich das beliebteste Accessoire sind, hat ein Aargauer neue Designs entwickelt, die sich sehen lassen können.

von

Ab und zu sieht man einen Herrn, der ein Strohhut trägt. Angesagt sind die aber eigentlich seit 20 Jahren nicht mehr. Rolf Hellat will das ändern. Während dem Studium beschloss er, einen Strohhut selber zu nähen – mit Erfolg. Durch einen Werbefilm bekam der Hut immer mehr Ansehen, was schlussendlich zur Firmengründung von LeTom führte.
Heute stellen er und sein Team alle Arten von Hüten und Accessoires her: Caps, Portemonnaies, Handyhüllen und vieles mehr. Ob schlicht oder mit Mustern verziert – die Strohprodukte sind modern und stilvoll. Wie LeTom gerne selber sagt: «Hier trifft Tradition auf Moderne, Stroh auf Stil und Kultur auf Zeitgeist.»

Mit dem Code «Gampel2017» bekommen Sie übrigens noch 10% Rabatt auf alle Online-Produkte von LeTom!



Kommende RCKSTR Events & Partys

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige