X
RCKSTR am Trucker & Country Festival

RCKSTR-Geheimtipp am Line-up (neben unserem eigenen RCKSTR-Block, denks): Kiefer Sutherland, der Schauspieler, der neben seinem Dasein als Jack Bauer auch noch Country-Sänger ist. So richtig kitschig, so richtig schnulzig, so richtig amerikanisch!

X
The 1975

Eigentlich hätten The 1975 im Februar in der neuen Samsung Hall in Zürich spielen sollen. Das Konzert wurde aber letzte Woche abgesagt. Warum? Aus Gründen. Mehr wollte das Management der Band scheinbar nicht verraten. Aber: Alles halb so wild! Statt einer Absage kassiert Zürich einen Raincheck, der sogar schon ein fixes Einlösedatum hat. Am Mittwoch, dem 28. Juni 2017 versuchen wir es also noch einmal mit unserem lang ersehnten Date mit The 1975! Und weil wir uns so freuen, verlosen wir gleich 2x2 Tickets, für das neue Datum.

X
Bad Religion
07.07.2017Komplex 451

Sie überstanden Tschernobyl und Napster, 9/11 und den arabischen Frühling, zwei Bushs im White House und ebenso viele Irak-Feldzüge: Bad Religion, Flaggschiff des Westcoast-Pönk, trotzen seit 1981 den Stürmen der Weltpolitik, deren Klima sich in jedem einzelnen Punk-Rock-Song spiegelt, den die Kalifornier raushauen. Nach sanften Turbulenzen – Brett Gurewitz, Gitarrist und Gründer des Kultlabels Epitaph, stieg zwischenzeitlich aus; Frontmann Greg Graffin schlug folkige Solopfade ein – ist für die Sommercruise 2017 die Originalcrew an Bord des Mutterkahns, der garantiert auch sämtliche Orkane der Trump-Ära durchschippert. Pusten Sie den Staub von den Stahlkappen der abgewetzten Doc’s, klauben Sie die Jeansweste mit dem Anti-Kruzifix-Logo hervor und «Hey! Ho! Let’s go!», zum Stapellauf in Zürich-Altstetten.

X
RCKSTR-Block, Openair Gampel
17.08.2017Gampel

RCKSTR-Geheimtipp am Line-up (nebst unserem eigenen RCKSTR-Block, denks): Lady Leshurr, die neue Nicki Minaj; allerdings spittet die Britin ständig auf einem «Monster Verse»-Level, anstatt wie ihre US-Kollegin meist bloss die Popkeule zu schwingen. Harte Trap-Beats gepaart mit Rhymes, die so scharf sind, dass sie eigentlich ein eigenes Warnlabel gebrauchen könnten.

06.01.2017
Rubrik

Post Garage: Pop-up die Zweite


Es ist wieder soweit! Bereits zum zweiten Mal wird hinter dem Koch Areal gepoppt. Mal schnell, mal gemütlich, mal intensiv, mal passiv. Nein, es handelt sich nicht um einen wilden Gangbang, die Rede ist von dem Pop-up-Restaurant Post Garage.

Just vor einem Jahr eröffnete die Post Garage während drei Wochen ihre Tore. Da das Feedback dermassen gut war und die Mäuler immer noch nicht gestopft waren, entschied sich das Post-Garagen-Team für ein Comeback. Vom 6. Januar bis zum 5. Februar 2017 darf dort also wieder geschlemmt und getrunken werden.

Doch warum soll man sich auf den Weg nach Altstetten begeben? Nochmal ein hippes Pop-up-Beizli mehr, denken Sie? Nein, sagen wir! Der grosse Unterschied zu den meisten Hipsterläden ist das Team! Jeanny und ihre Leute wissen was es heisst, Gastgeber zu sein. Die Servicecrew kümmert sich liebevoll um einen, dennoch können Sie ungeniert beim Essen rülpsen und niemand merkt es (soll heissen, sie sind nicht aufdringlich).

Nach Grossmutters Art
Die ehemalige Autogarage liegt im Hinterhof der F + F Kunstschule. Weite Fenster tragen das Licht in den Hof hinaus, sofort will der Gast hinein treten. Man riecht weder Benzin, noch Öl, sondern feinste Küchengerüche, die einem sofort in die Nase steigen und im Magen ein wohliges Knurren auslösen. Ein stimmungsvoller Raum erwartet Sie, denn an der Wand hängen diverse Reklametafeln (wuhu, Nintendo!), die jedoch keineswegs zu grell oder hässlich sind. Alles hat seinen Platz und scheint schon immer so gewesen zu sein. Die vielen Globen sind fein an der Wand drapiert und geben ein schummriges Licht von sich.

Wir könnten nun noch lange über das Interieur der Post Garage schwärmen, doch am besten besuchen Sie das Restaurant gleich selbst! Das Menu wird von einem ehemaligen Postschalter aus geschickt (darum der Name) und das Essen ist für Fans von Saisonalem, Geschmortem und Gebratenem. Frisch zubereitet und im Stil der Grossmutter werden fünf Gerichte serviert, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Darum hoch die Tassen und reservieren, es lohnt sich.


Alle Infos finden Sie hier.



Kommende RCKSTR Events & Partys

RCKSTR am Trucker & Country Festival
23.06.2017 | Flugplatz, Interlaken
The 1975
28.06.2017 | Samsung Hall, Zürich
Bad Religion
07.07.2017 | Komplex 451
RCKSTR-Block, Openair Gampel
17.08.2017 | Gampel

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige