X
Fantasy Basel

Vom 29. April bis zum 1. Mai verwandelt sich Basel wieder in die Nerdhochburg der Schweiz. An der diesjährigen Fantasy Basel wird wieder mal viel geboten. Angefangen beim absoluten Ober-Highlight, dem RCKSTR-Retro-Game-Corner, wo Dreamcast, Playstation 1 & 2, Gameboy, Nintendo 64 oder Mega Drive darauf warten, von Ihnen gestreichelt zu werden, wenn Sie darauf Games wie «Tekken» oder «Super Mario Bros.» spielen. Ausserdem bietet die Fantasy auf über 50'000 m2 neben Cosplay-Stars auch Gäste aus der Entertainment-Branche wie Paul Warren, der für aussergewöhnliche Masken und Kreaturen sorgt. Oder Kiran Shah, der «kleinste Stuntman der Welt» und ausserdem Frodos Grössen-Double in «Herr der Ringe». Natürlich dürfen auch fette Movieprops nicht fehlen, die in Halle 2 bestaunt werden dürfen. Oder Illustrationen und Zeichnungen von Künstler wie Le Luc, dessen Werke sich auch gut als Tattoomotiv machen würden. Oder, … shit – uns geht der Platz aus. Also kommen Sie doch einfach selbst an der Fantasy Basel vorbei. Sie werden es nicht bereuen. Versprochen!

X
Vök

Benannt haben sich die vier Musiker nach dem isländischen Wort für «Loch im Eis». Aus diesem Loch fischen sie die mystischen Einflüsse ihrer Heimat, komplexe elektronische Rhythmen und ganz viele verträumte Sounds im gleichen Fang. Ursprünglich aus der Stadt Hafnarfjörður, einer Region, in der sich der Legende nach eine grosse Elfen-Siedlung versteckt, wird das Übernatürliche ihrer Umgebung in den hypnotisierenden Melodien und der verwaschenen Stimme von Sängerin Margrét reflektiert.

X
The 1975

Eigentlich hätten The 1975 im Februar in der neuen Samsung Hall in Zürich spielen sollen. Das Konzert wurde aber letzte Woche abgesagt. Warum? Aus Gründen. Mehr wollte das Management der Band scheinbar nicht verraten. Aber: Alles halb so wild! Statt einer Absage kassiert Zürich einen Raincheck, der sogar schon ein fixes Einlösedatum hat. Am Mittwoch, dem 28. Juni 2017 versuchen wir es also noch einmal mit unserem lang ersehnten Date mit The 1975! Und weil wir uns so freuen, verlosen wir gleich 2x2 Tickets, für das neue Datum.

06.01.2017
Rubrik

Post Garage: Pop-up die Zweite


Es ist wieder soweit! Bereits zum zweiten Mal wird hinter dem Koch Areal gepoppt. Mal schnell, mal gemütlich, mal intensiv, mal passiv. Nein, es handelt sich nicht um einen wilden Gangbang, die Rede ist von dem Pop-up-Restaurant Post Garage.

Just vor einem Jahr eröffnete die Post Garage während drei Wochen ihre Tore. Da das Feedback dermassen gut war und die Mäuler immer noch nicht gestopft waren, entschied sich das Post-Garagen-Team für ein Comeback. Vom 6. Januar bis zum 5. Februar 2017 darf dort also wieder geschlemmt und getrunken werden.

Doch warum soll man sich auf den Weg nach Altstetten begeben? Nochmal ein hippes Pop-up-Beizli mehr, denken Sie? Nein, sagen wir! Der grosse Unterschied zu den meisten Hipsterläden ist das Team! Jeanny und ihre Leute wissen was es heisst, Gastgeber zu sein. Die Servicecrew kümmert sich liebevoll um einen, dennoch können Sie ungeniert beim Essen rülpsen und niemand merkt es (soll heissen, sie sind nicht aufdringlich).

Nach Grossmutters Art
Die ehemalige Autogarage liegt im Hinterhof der F + F Kunstschule. Weite Fenster tragen das Licht in den Hof hinaus, sofort will der Gast hinein treten. Man riecht weder Benzin, noch Öl, sondern feinste Küchengerüche, die einem sofort in die Nase steigen und im Magen ein wohliges Knurren auslösen. Ein stimmungsvoller Raum erwartet Sie, denn an der Wand hängen diverse Reklametafeln (wuhu, Nintendo!), die jedoch keineswegs zu grell oder hässlich sind. Alles hat seinen Platz und scheint schon immer so gewesen zu sein. Die vielen Globen sind fein an der Wand drapiert und geben ein schummriges Licht von sich.

Wir könnten nun noch lange über das Interieur der Post Garage schwärmen, doch am besten besuchen Sie das Restaurant gleich selbst! Das Menu wird von einem ehemaligen Postschalter aus geschickt (darum der Name) und das Essen ist für Fans von Saisonalem, Geschmortem und Gebratenem. Frisch zubereitet und im Stil der Grossmutter werden fünf Gerichte serviert, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Darum hoch die Tassen und reservieren, es lohnt sich.


Alle Infos finden Sie hier.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Fantasy Basel
29.04.2017 | Messe Basel, Basel
Vök
14.05.2017 | Mascotte, Zürich
The 1975
28.06.2017 | Samsung Hall, Zürich

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige