X
Steel Panther

Zu enge Leggings, zu viel Haarspray, Songtexte, gegen denen die von Mötley Crüe, Guns’n’Roses und Konsorten so harmlos wie Kinderlieder klingen und einem Lidschatten der besser sitzt als der deiner Mutter – das sind die Markenzeichen von Steel Panther. Jahrelang galt die Band bestehend aus Michael Starr (Gesang), Satchel (Gitarre), Lexxi Foxx (Bass) und Stix Zadinia (Schlagzeug) als best-gehütetes Geheimnis der Rockszene. Sie verdienten sich Ihre Sporen mit wöchentlichen Shows in Hollywood und Las Vegas ab und wechselten dabei ihren Bandnamen ungefähr so oft wie ihre Frauen. Die Gelegenheit, sich von Steel Panther für eine Nacht in die 80er Hollywood Glam Metal Szene zu versetzen gibt es am Freitag, 9. Februar 2018 im Volkshaus Zürich, wenn sie im Rahmen ihrer gleichnamigen Tour auch die Schweiz durchqueren. Dann heisst es wieder Leggings montieren und Brüste nicht zu fest einpacken! Tickets gibt's hier.

X
Phoenix

Was heute zum populären Alternativ-Sound gehört kann Phoenix schon lange: Vor 20 Jahren haben sie mit Electro-Pop ihre Karriere ins Rollen gebracht und haben mit dem neuen Album «Ti Amo» von neuem in die richtige Spur eingegleist. Auf ihrer neuen Platte geben sie mit manchmal schrillen Tönen, oft nostalgischen Beatles-Grooves und träumerischen Melodien erneut preis, dass ihre Musik nicht nur einen eigenen Charakter hat sondern auch zeitlos ist. Die Refrains, die oft auf Italienisch oder Französisch gesungen werden, strahlen eine klingen nach Meer und Sonnenschein und bringen kulturellen Aufschwung in ihre Songs. Im Oktober startet die Phoenix-Tour in den USA und Südamerika, dann geht’s ab nach Europa. Am Mittwoch, 21. März 2018 treten sie im Volkshaus in Zürich auf. (gin)

X
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018 X-TRA, Zürich

Die Party des Jahres vom Spanischen Label «Elrow» findet am 28. April im X-TRA unter dem Motto «Sambodromo do Brasil» statt! Tauchen Sie in das musikalische Spektakel ein, lassen Sie sich von einzigartigen Electro-Klängen verschlingen und tanzen Sie bis ins Morgengrauen. Sichern Sie sich jetzt schon Tickets, denn wer weiss, wann Sie einzigartige Show wieder erleben werden. Tickets gibt's hier.

06.01.2017
Rubrik

Post Garage: Pop-up die Zweite


Es ist wieder soweit! Bereits zum zweiten Mal wird hinter dem Koch Areal gepoppt. Mal schnell, mal gemütlich, mal intensiv, mal passiv. Nein, es handelt sich nicht um einen wilden Gangbang, die Rede ist von dem Pop-up-Restaurant Post Garage.

Just vor einem Jahr eröffnete die Post Garage während drei Wochen ihre Tore. Da das Feedback dermassen gut war und die Mäuler immer noch nicht gestopft waren, entschied sich das Post-Garagen-Team für ein Comeback. Vom 6. Januar bis zum 5. Februar 2017 darf dort also wieder geschlemmt und getrunken werden.

Doch warum soll man sich auf den Weg nach Altstetten begeben? Nochmal ein hippes Pop-up-Beizli mehr, denken Sie? Nein, sagen wir! Der grosse Unterschied zu den meisten Hipsterläden ist das Team! Jeanny und ihre Leute wissen was es heisst, Gastgeber zu sein. Die Servicecrew kümmert sich liebevoll um einen, dennoch können Sie ungeniert beim Essen rülpsen und niemand merkt es (soll heissen, sie sind nicht aufdringlich).

Nach Grossmutters Art
Die ehemalige Autogarage liegt im Hinterhof der F + F Kunstschule. Weite Fenster tragen das Licht in den Hof hinaus, sofort will der Gast hinein treten. Man riecht weder Benzin, noch Öl, sondern feinste Küchengerüche, die einem sofort in die Nase steigen und im Magen ein wohliges Knurren auslösen. Ein stimmungsvoller Raum erwartet Sie, denn an der Wand hängen diverse Reklametafeln (wuhu, Nintendo!), die jedoch keineswegs zu grell oder hässlich sind. Alles hat seinen Platz und scheint schon immer so gewesen zu sein. Die vielen Globen sind fein an der Wand drapiert und geben ein schummriges Licht von sich.

Wir könnten nun noch lange über das Interieur der Post Garage schwärmen, doch am besten besuchen Sie das Restaurant gleich selbst! Das Menu wird von einem ehemaligen Postschalter aus geschickt (darum der Name) und das Essen ist für Fans von Saisonalem, Geschmortem und Gebratenem. Frisch zubereitet und im Stil der Grossmutter werden fünf Gerichte serviert, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Darum hoch die Tassen und reservieren, es lohnt sich.


Alle Infos finden Sie hier.



Kommende RCKSTR Events & Partys

Steel Panther
09.02.2018
Phoenix
21.03.2018
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige