X
Season Opening Jakobshorn

Draussen wird es kälter und drinnen drehen wir die Heizung auf. Diese Zeit ist diejenige, in der die Bergbahnen in Davos einen unvergesslichen Winter vorbereiten. Das Jakobshorn, der Hausberg von Davos Platz, eröffnet am 2. Dezember seine Pisten für den regulären Winter-Betrieb. Und wieder heisst es: Mit sattem Rabatt das Jakobshorn eröffnen und einen Goodie Bag abstauben.

Package 1 Für CHF 45.- erhält man die günstigste Tageskarte der Saison und oben drauf gibt es noch einen Goddie Bag im Wert von CHF 100.- dazu.

Package 2 Wer sein Snowboard oder Skier nach einem Sommer im Verlies mal wieder wachsen lassen und noch einen Welcome-Drink auf 25430 Meter über Meer geniessen möchte, der schnappt sich das Package für CHF 65.-.

Package 3 Wem einen Tag auf der Piste zu wenig Winter-Romantik verspricht, kann sich für CHF 145.- nebst allen oben genannten Vorteile, auch noch eine Hotel-Übernachtung inklusive Frühstück, einen Gästeliste-Platz an der offiziellen Eröffnungs-Party und einen Tagespass für den Sonntag sichern.

Holen Sie die Winter-Kleider aus dem Kellerabteil und sichern Sie sich noch heute eines der limitierten Packages ab CHF 45.-, inklusive Goodie Bag im Wert von CHF 100.-.

Mehr Infos unter www.mountainhotels.ch/season-opening

08.03.2017
Rubrik Kultur

Praktisch, kompakt oder selbst entworfen – Welches Velo darf’s sein?


«I want to ride my bycicle», sang schon Freddie Mercury. Und auch wenn der Text dieses Queen-Songs nicht gerade die lyrische Höchstleistung des Jahrhunderts darstellt, hat er doch verdammt recht. Denn nichts ist so schön, wie mit dem Velo gemütlich durch die Stadt zu kurven. Welches Fahrrad das dann schlussendlich ist, entscheiden ganz allein Sie. Aber wir haben uns die Mühe gemacht, Ihnen ein paar Vorschläge zu unterbreiten.

Lastenvelo (im Bild)
Das Lastenvelo oder Cargobike kennt man vor allem von Fahrradkurieren. Da man sich in der Stadt ziemlich gut damit bewegt, wird das Fahrrad auch bei Privatpersonen immer beliebter. Den Transportmöglichkeiten sind beim Lastenvelo fast keine Grenzen gesetzt: Vom Kindersitz bis zur Kühlbox kann auf der Plattform alles bis zu einem Gewicht von 80 kg befestigt werden und ersetzt so für manche das Auto.

erhältlich zum Beispiel bei Zweiradgeber, ab CHF 2250.–

 Minivelos aus Japan
Japanische Mini-Bikes sehen zwar aus wie Klappräder, sind aber keine. Die Velos der Marke «Be All» sind optisch wie auch technisch aus robusten und hochwertigen Komponenten gebaut. Hinter dem Fahrrad steckt eine einfache Idee: In japanischen Städten herrscht oft ein Platzproblem, mit den kleinen und wendigen Fahrrädern wird das manövrieren erleichtert – sieht dazu noch trendy aus und gibt’s auch mit Körbli.

erhältlich zum Beispiel bei Zweiradgeber, ab CHF 799.–

 Quer-Velo (Cross-Bike)
Weil sie simpel aufgebaut und somit leicht im Unterhalt sind, waren Fixies früher sehr beliebt. Diese Zeiten sind aber vorbei, ein Fahrrad braucht nun mal Bremsen und eventuell auch eine Gangschaltung. All City Cycles bringt seit einigen Jahren einfache und sportliche Quer-Velos auf den Markt, die mit hochwertiger Technik bestückt und schon fast so geländegängig wie ein Mountainbike sind.

erhältlich zum Beispiel bei Zweiradgeber, ab CHF 1450.–

Copenhagen Wheel
Anders als bei einem Elektrovelo können Sie das Copenhagen Wheel mit integriertem Elektromotor an fast jedem Fahrrad anbringen – ob’s zu Ihrem Bike passt, lässt sich mit dem Konfigurator auf Superpedestrian.com rausfinden. Das Hinterrad kann dann ganz einfach mit dem Copenhagen Wheel ausgetauscht werden und unterstützt die Fahrt vollgeladen über eine Strecke von bis zu 50 km. Den Überblick behält man mit der App für Android oder iOS.

demnächst unter anderem bei Zweiradgeber erhältlich, ab CHF 1200.–

 Fahrrad mit Riemenantrieb
Bei Motorrädern kennt man es schon lange, seit einigen Jahren gibt’s den Zahnriemenantrieb auch für Fahrräder. Der Riemen dürfte viele Radler glücklich machen, die schon mal ein vollgeschmiertes Hosenbein oder verdreckte Hände hatten, nachdem die Kette nicht mehr am richtigen Ort war. Weil der Zahnriemen aus Kunststoff gefertigt ist, muss er nicht geölt werden und hält dreimal länger als eine normale Kette.

erhältlich zum Beispiel bei Zweiradgeber, ab CHF 1690.–

 Custom-Bikes vom Zweiradgeber
Zweiradgeber bietet neben Markenvelos auch Custom-Bikes der Eigenmarke «2 Bicycles» mit dem Züri-Leu-Logo an, auswählen kann man zwischen fünf Modellen. In wenigen Schritten kommt man zu seinem Wunschvelo: Das Fahrrad wird inklusive den Bremskabeln mit Ihren Lieblingsfarben in matt oder glänzend bestrichen, darauf können individuell Motive eingebrannt werden, beispielsweise ein Logo oder ein Name. Danach werden die Anbauteile ausgewählt, vom Lenker über die Schaltung bis zum Korb und Gepäckträger. Die Custom-Bikes werden in der Werkstatt an der Anwandstrasse 57 in Zürich zusammengebaut und Sie können dabei zusehen und sogar selbst Hand anlegen.

erhältlich zum Beispiel bei Zweiradgeber, ab CHF 1590.–



Kommende RCKSTR Events & Partys

Season Opening Jakobshorn
02.12.2017

Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Aktuelle Ausgabe online lesen

Aktuelle Ausgabe online lesen

Anzeige