RCKSTR Mag. #153 – Die neue Ausgabe ist da


RCKSTR Mag. #153 – ab jetzt überall dort, wo’s gute Sachen (Schnaps und Klamotten) gibt oder gleich hier online lesen.


Das Januarloch ist vorbei und wir wieder da, 2018 wird nur noch besser.Versprochen. Zum Beispiel mit dem neuen Album von Franz Ferdinand. Die Schotten taken it wieder out, als wäre es 2004, und plötzlich passen wir erneut in die engste Jeans im Schrank und kriegen selbst nach dem sechsten Wodka am nächsten Tag kein Kopfweh. Aber früher war nicht alles besser und ist heute plötzlich wieder gut, auch brandneue Bands bringen aktuell unseren inneren Tanzfloor zum Brennenbrennenbrennen: Superorganism ist unsere erste grosse Liebe im Musikjahr ‘18.

Apropos amouröse Gefühle: Wer den eigenen Werkzeugkoffer of Love demnächst mit einpaar exotischen Power Tools ausstatten möchte, sollte sich unseren Einkaufskatalog von Sex Toys auf Alibaba, äh, antun. Für schwere Verletzungen, die im Anschluss der Lektüre entstehen könnten, lehnen wir übrigens jegliche Haftung ab. Ebenfalls mit staunenden Augen umgesehen haben wir uns in der Zürcher Drag Szene sowie über Queercore schlau gemacht. Haben schliesslich ja auch irgendwie einen Bildungsauftrag zu erfüllen. Und weil wir uns auch in Zukunft über die Welt informieren wollen, ohne dabei alle zehn Minuten von einem Werbeblock für Parship/ElitePartner/C-Date unterbrochen zu werden, fauchen wir ordentlich gegen die «No Billag»-Initative.

Wow, geben wir jetzt tatsächlich 3 schon Abstimmungsempfehlungen ab? Wir sind so erwachsen geworden! Oder auch nicht. Das zumindest suggerieren die Fotos unserer letzten Weihnachtsfeier, die wir aus Gründen von akutem Selbsthass hiermit öffentlich machen, damit uns danach keiner damit erpressen kann. Und selbstverständlich daddeln wir auch weiterhin emsig Videospiele («Final Fantasy Dissidia») und gammeln im Kino rum («The Disaster Artist»). Irgendwie also doch noch das meiste beim Alten.

Model: Sirene Bones
Fotografin: Janine Küffer

Jetzt gratis  online lesen – und zwar hier.
Oder die unzensierte Version hier holen.