RCKSTR Mag. #156 – Die neue Ausgabe ist da!


RCKSTR Mag. #156 – ab jetzt überall dort, wo’s gute Sachen (Schnaps und Klamotten) gibt oder gleich hier online lesen.


«Video Killed The Radio Star» verkündeten The Buggles 1979 und man kann nur erahnen, wie die Hymne 20 Jahre später geklungen hätte, als mit Napster die erste Musiktauschbörse online ging und damit den Markt für immer veränderte. Das Internet hat auch die Bedingungen für den Print-Journalismus erschwert, was selbstverständlich keine neue Entwicklung ist, sondern schlicht der Status Quo seit knapp zehn Jahren. Wir entstauben die Fakten aber aus aktuellem Anlass – seit Beginn des Jahres sind drei Musik Magazine eingegangen. Während die Einstellung des «Tracks» wohl vor allem bei Fans von härteren Gitarren eine Lücke hinterlässt, werden unsere nördlichen Nachbarn mit Sicherheit das «Intro» vermissen. In England wiederum erschien im April die letzte Ausgabe des «New Musical Express», kurz «NME». Die Postille war zuletzt kaum mehr als eine Werbebroschüre mit unde nierter Ausrichtung, aber für die Dauer von gut 50 Jahren war der «NME» die bedeutendste Musikzeitschrift Englands und damit ein Stück Popkultur-Geschichte.

«Und ihr so?», mag jetzt der eine oder andere fragen. Nun, wir machen weiter. Irgendwie. In diesem Monat etwa mit der neuen Platte von den Arctic Monkeys und einem Style-Guide zu Alex Turners Frisuren der letzten 16 Jahren. Also genau der Art von kritischen und kompetenten Journalismus, den ihr von uns kennt. Dazu haben wir uns durch die besten Pizzerien der Deutschschweiz gefuttert, «God of War» gezockt und «Avengers: Infinity War» geschaut.

Ihr seht, wir haben immer noch genug zu erzählen und bleiben euch bis auf weiteres erhalten. Wer Lust hat uns dabei zu unterstützen holt sich ein Jahresabo, betrinkt sich im Festival-Sommer im Rock Block oder kommt uns mal mit einem Gipfeli in der Redaktion besuchen.

Model: Claudine
Make Up & Styling: Azraelle Van De Fuxx
Fotos: Tanja Gschwandl

Jetzt gratis  online lesen – und zwar hier.
Oder die unzensierte Version hier holen.