Ab heute erhältlich: Für ihre neue EP gingen The Rising Lights «back to the Roots»


Heute erscheint die neue Single «Jealous» und die EP «Quarter Life Crisis» der Thurgauer Pop-Rock-Band The Rising Lights.


Begonnen hat alles mit einem Musikvideo-Projekt im Rahmen einer Maturaarbeit. Für diese haben die drei Bandmitglieder Dennis Koch, Jovin Langenegger und Simeon Wälti zusammengearbeitet. Anfangs 2013 gründeten sie die Pop-Rock-Band The Rising Lights. Heute erscheint ihre zweite EP «Quarter Life Crisis» und die dazugehörige Single «Jealous».

Wenn man sich die Songs von «Quarter Life Crisis» so anhört, ist deutlich hörbar, dass sich die drei Jungs weiterentwickelt haben. Sie klingen kantiger, reifer. Diszipliniert zogen die Thurgauer das Konzept «Back to the Roots» bei der Aufnahme der Platte durch. Die Songs wurden live eingespielt und die Band besinnt sich mit ihrem Werk so zurück auf das Wesentliche.

Mit ihren energiegeladenen Live-Shows begeistern sie Fans aller Altersklassen. Diese Energie sollte auch bei der neuen EP hör- und spürbar sein. Bei der Plattentaufe am 8. März tritt die Band erstmals mit den neuen Tracks auf. Alle Informationen zur Veranstaltung findest du hier.