Album-Review: beabadoobee – Space Cadet


Fun mit Geschrammel


Das Problem mit dem Wort «Grunge» ist ja, dass es heute eigentlich nur noch für Nirvana und all die immer schlechter werdenden Nachahmer der Band steht. Doch während diese dem Erfolg nachrannten, tobte im Untergrund noch Jahre lang der echte Alternative-Sound der 90er Jahre. Und auf genau den bezieht sich Bea: Ihre neuen Tracks sind wild, laut und haben Killer-Refrains – als wäre sie die Rache der Gen X. Und diese Rache ist: Mehr Spass zu haben als all anderen.

4/5 Sterne

Für Fans von Pavement, Sonic Youth, Dinosaur Jr.