Album-Review: Pedestrians – Sweet Space


Anti-Herbst-Musik


Wer zur Musik von UB40 gezeugt wurde, sollte sich ja schon längst in die Pedestrians verknallt haben. Die Band aus der jamaikanischen Enklave Baden (AG) versteht es ausgezeichnet, eingängige Pop-Melodien in sonnig-entspanntem Reggae schimmern zu lassen. Dass diese Mischung nicht nur live funktioniert – wie es eine enorm erfolgreiche Festival-Saison gezeigt hat –, beweisen die Jungs jetzt mit ihrem neuen Album «Sweet Space». Kundig produziert von (who else?) Dodo Hug und mit spannenden Features von u.a. KT Gorique und Naima geht der Sommer nochmals in die Verlängerung.

4/5 Sterne Für Fans von The Specials, Manu Chao, Seeed

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.