Betta Lemme erobert die Pop-Welt im Sturm


Eine neue aufstrebende Musikerin krempelt den Pop nach ihrem Gusto nochmals um. Betta Lemme hat mit ihrer Debüt-EP «Bambola» über 50 Millionen Klicks auf YouTube erreicht und schon ihren nächsten Ohrwurm-Hit «Play» am Start.


Wenn man denkt, Pop-Musik hat nichts Neues mehr zu bieten, kommt erneut ein vielversprechendes Talent um die Ecke. Heute ist das die kanadische Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin Betta Lemme. Ihre drei (!) Muttersprachen Englisch, Italienisch und Französisch lässt sie ebenso in ihre Musik einfliessen, wie ihre Leidenschaft für die Musik von Ikonen wie Freddie Mercury, David Bowie und Lady Gaga.

Betta geriet auf Umwegen zum musikalischen Erfolg. Eine Model-Karriere half ihr dabei. Doch danach funkte es. Betta erhielt mit ihrer Debüt-EP «Bambola» (2017) bereits über 50 Millionen Klicks auf YouTube. Gekonnt vereint sie elektronische Musik mit Jazz und Klassik und scheint dabei einen Nerv zu treffen.

Mit ihrer aktuellen Single «Play» hat sie ihren nächsten Hit am Start, Ohrwurmgarantie inklusive. Wenn Betta «I want to play» ins Mikro schreit, wird die Meute an der nächsten Party mit Sicherheit «I want to dance» gen Himmel jauchzen, denn der Tanzfaktor ist over 9000.