Cold Reading wagen mit ihrem kommenden Konzeptalbum eine Reise durch die Zeit


Heute gibts was auf die Ohren, und zwar von der Luzerner Alternative-Rock-Band Cold Reading. Die Single «Through The Woods Pt. 1» der kommenden EP «Past Perfect» erscheint nämlich. Diese gehört wiederum zu einem dreiteiligen Konzeptalbum.


Fans der fünfköpfigen Band Cold Reading aus Luzern können sich dieses Jahr auf was freuen. Heute fällt mit der Single «Through The Woods Pt. 1» der Startschuss für das schlussendlich dreiteilige Konzeptalbum. Das Konzept lautet ganz einfach: Reise durch die Zeit. Die Zeit wird auf drei EPs mit den Namen Past Perfect, Present Tense und Future Continous in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufgeteilt. Die Vergangenheit erscheint am 24. Mai und wenn Gegenwart und Zukunft auch das Licht der Welt erblickt haben, kommt nochmals die ganze Ladung in einem kompletten Album. Man merkt, die Jungs haben sich was überlegt.

Auf der ersten EP rufen Cold Reading diese romantische Wehmut, die sich beim Erinnern an Vergangenes einstellt, hervor. Um dem Thema Vergangenheit auch instrumentaltechnisch gerecht zu werden, wurden alle Songs mit analogen Geräten eingespielt. Mit der Single «Through The Woods Pt. 1» beginnt ausserdem eine Geschichte, die sich durch alle drei EPs zieht. Darin geht es um eine Person, die auf der Suche nach sich selbst, durch Raum und Zeit reist. Ebenfalls auf jeder EP vorhanden ist ein gleichnamiger Track, der sich näher mit der jeweiligen Zeitform befasst.

Zum Glück noch in der Zukunft liegen die beiden Support-Konzerte von Cold Reading. Am 12. April im Salzhaus in Winterthur und am 13. April im Konzerthaus Schüür in Luzern, beides Mal mit Madsen.