Das RCKSTR-Corona-Freundebuch mit Crimer


Unsere Interview-Reihe zum Lockdown.


Wir vermissen Konzerte, Freunde und Familie. Um diesem Herzschmerz ein bisschen entgegenzuwirken, haben wir unseren liebsten Menschen aus dem Konzert und Nachtleben unser Freundesbuch geschickt. 

Dieses Mal mit Crimer. Wenn ihr Crimer ein bisschen weniger vermissen wollte, checkt doch „Bois Cry“ aus.

 

RCKSTR-Magazin: Mit wem verbringst du den Lockdown?
Crimer: Mit meiner Amore und meinem lumpigen Bartwuchs.

 

Was hast du letzte Nacht geträumt?
Habe geträumt, ich hätte mein Debut-Album auf Schweizerdeutsch aufgenommen und es unter dem Pseudonym KRAIMER rausgebracht. Muss ich vielleicht wirklich machen.

 

Was ist in deinem Kühlschrank?
Käs & Co.: Gruyère, Blue Jersey, Mascarpone-Gorgonzola, Feta & Chèvre, Milch, Rahm, Créme Fraiche, Stracciatella Joghurt, Rhabarber Joghurt, 4 Eier, Hefe, Tof, Fleisch: 1kg Rindsschulter in Würfel, Drinks: 4 IPA Bier, 1 Rosé, San Bitter, Prosecco, Gemüse: Gurke, Herdöpfel, Rüebli, Salat, Cornichons, Oliven, selbst gemachter Früchtekompott, Saucen: Mayo, Senf, Ketchup, Soja, Züri Sauce, Sriracha Sauce, Tomaten Sugo, Tomaten Mark, Gelbe Curry Paste, Hoi Sin Sauce, selbstgemachte Salatsauce, diverse Confis

 

Für wen würdest du die Lockdown Regeln brechen?
Für das Seelenwohl von Familie und Freundeskreis.

 

Wann warst du das letzte Mal draussen?
Gestern Nacht, machen stets einen Nachtspaziergang. Flanieren 4 ever.

 

Was ist dein Go-To Lockdown-Outfit?
Locker-luftiges Hemd, Leggins, Sportsocken und Lederschlarpen.

 

Was hörst du zur Zeit auf Repeat?
Baxter Dury’s neue Platte: The Night Chancers.

 

Mit wem telefonierst du am meisten?
Mit meinem jüngeren Bruder. Der holt dann auch immer wieder mal ein paar Special Guests aus der Familie in den Call rein.

 

Was machst du jetzt in deiner Freizeit?
Scrabbeln und Briefe schreiben. Woa, jetzt kommt mir grad eine Idee. Man könnte ja Briefe schreiben und vor allem Wörter aus einer Scrabble Session darin verwenden. Wie man an meinem Kühlschrank-Status feststellen kann, koche ich auch mehr.

 

Trinkst du mehr Alkohol als sonst?
Zu Beginn kurz schon, aber das hat sich schnell wieder gelegt.

 

Was vermisst du aktuell am meisten?
Jetzt würden halt bald mal die Konzerte losgehen. Vermiss ich schon super fest.

 

Was hast du in dieser Zeit gelernt?
Dass das Wort „Bollen“ auch auf Hochdeutsch existiert. Danke Scrabble.

 

Was wünschst du dir für die Zeit danach?
Das wir nicht so schnell vergessen, dass vieles nicht selbstverständlich ist.