Geheimnisvoller Geheimtipp: Chelou


Chelou kommt dieses Wochenende gleich im Doppelpack. Heute erscheint sein neues Album «Out Of Sight» und am Sonntag kann man den Briten live im Salzhaus erleben.


Dieses Wochenende liefert der mysteriöse Brite Chelou den passenden Soundtrack. Mysteriös deshalb, weil einerseits sein französischer Name genau das bedeutet und er andererseits nicht sehr viel von sich preisgibt, auch seinen richtigen Namen nicht. Doch wir Menschen sind neugierige Lebewesen und wenn man dann auch noch auf so exzellente Musik stösst, bleibt man gerne. Und so hat sich der Singer-Songwriter seit 2014 eine kleine aber feine Fangemeinde ersungen.

Die melancholischen, berührenden Klänge passen ebenfalls zum Gesamtpaket. Seine Musik ist inspiriert von PJ Harvey, Bon Iver und James Blake. Die gleichnamige Single des aktuellen Albums «Out Of Sight» beschreibt die inneren Kämpfe in einer unruhigen Zeit des Musikers. Die Videos ziehen nicht nur Musikfans in ihren Bann, ist das Artwork doch so fantastisch einzigartig.

Heute erscheint die neue Platte und nachdem du dir das ganze Wochenende zum grauen Wetter voller Sehnsucht das Album reingezogen hast, ist das Konzert am Sonntagabend im Salzhaus der perfekte Abschluss für dieses wunderbar wehmütige Wochenende. Hier gibts die Tickets zu kaufen und wir verlosen hier auch noch welche.