X
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018 X-TRA, Zürich

Die Party des Jahres vom Spanischen Label «Elrow» findet am 28. April im X-TRA unter dem Motto «Sambodromo do Brasil» statt! Tauchen Sie in das musikalische Spektakel ein, lassen Sie sich von einzigartigen Electro-Klängen verschlingen und tanzen Sie bis ins Morgengrauen. Sichern Sie sich jetzt schon Tickets, denn wer weiss, wann Sie einzigartige Show wieder erleben werden. Tickets gibt's hier.

07.03.2017
Rubrik Musik

«IMPALA Album of the Year Award» – Zwei Schweizer Acts nominiert!


Die IMPALA verkündet die diesjährigen Nominierten für den «IMPALA Album of the Year Award». Darunter sind gleich zwei Schweizer Bands im Rennen um den Titel für das beste Independent Album 2017.

Bereits zum siebten Mal kürt die IMPALA (Independent Music Publishers and Labels Association) das beste Independent Album Europas. 25 Alben aus 19 verschiedenen Ländern wurden für den Award nominiert. 2000 gegründet, ist die IMPALA eine Non-Profit-Organisation, die sich für die Interessen europäischer Musiklabels einsetzt. Der Verband fördert die Diversität und Qualität der Musikbranche, wobei der Gedanke an unkommerzieller Musik an erster Stelle steht.

Für den heissbegehrten Titel nominiert sind dieses Jahr auch die beiden Schweizer Indie-Bands One Sentence. Supervisor mit ihrem Album «Temporär Musik 1-13», das bereits von «Indieswiss», dem Verband für Schweizer Indie-Labels, zum Album des Jahres 2016 ernannt wurde, sowie Klaus Johann Grobe mit ihrem deutschsprachigen Album «Spagat der Liebe».

Die IMPALA schreibt in ihrer Medienmitteilung, dass Künstler von jedem Genre und jeder Generation vorgestellt werden, von den legendären Briten Radiohead bis zu der Schweizer Krautpop-Band One Sentence. Supervisor. Wir finden diese Jungs haben weit mehr drauf, als bloss in den Krautpop-Topf geworfen zu werden. In ihrem eindrücklichen Album zeigen Sie mit ihrem psychedelischen Sound – der nicht recht einzuordnen ist – gekonnt, wie sich Musik der Superlative anhören muss. Der Mix aus soliden Drumbeats, Reverbeffekten, spannenden Gitarrenriffs und der verträumten Stimme von Donat Kaufmann, lässt unsere Indie-Herzen höher schlagen. Dass One Sentence. Supervisor Potenzial haben weltweit durchzustarten, zeigt sich auch, als Sie 2014 in China touren konnten, oder dass sie in diesem Jahr einen Slot auf dem Brightoner Entdeckerfestival The Great Escape bekommen.

Auch über Klaus Johann Grobe gibt es einiges zu erzählen: Das Duo, bestehend aus Sevi Landolt und Dani Bachmann, tourte bereits weit über die Landesgrenzen hinaus. In ganz Europa waren sie unterwegs und sogar bis in die USA hat es die Band verschlagen. Die beiden Jungs stechen heraus, im Gegensatz zu vielen anderen Schweizer Bands haben Sie sich entschieden deutschsprachig Musik zu machen. Auch Klaus Johann Groben bedienen sich für ihren Sound bei psychedelischen Elementen, mit Synthesizer geben sie ihrer Klangwelt Farbe und ihre kuriosen Texte verleihen der Band Substanz.

Alle anderen nominierten Acts finden Sie unten aufgelistet:

Agnes Obel – Citizen of Glass

Bisse – Højlandet

Blood Orange – Freetown Sound

Boef – Gewoon Boef

Claudio Capéo – Claudio Capéo

Danny Brown – Atrocity Exhibition

Dubioza Kolektiv – Happy Machine

First Breath After Coma – Drifter

Hangutazók – Indulj El

Highasakite – Camp Echo

Jolly Mare – Mechanics

Kase.O – El Círculo

Lost Frequencies – Less Is More

LUH – Spiritual Songs for Lovers to Sing

Mark Ernestus’ NDAGGA RHYTHM FORCE – Yermande

Meshuggah – The Violent Sleep Of Reason

Mikko Joensuu – Amen 1

Oscar – Cut And Paste

The Radio Dept. – Running Out of Love

Radiohead – A Moon Shaped Pool

Sara Renar – Tišina

Škrtice – Škrtice

Židrūns – Židrūns un tas, ko nevar nest



So klingt die aktuelle Ausgabe


Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Kommende RCKSTR-Events

Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018