21.04.2017
Rubrik Musik

LP-Review: Joe Goddard – «Electric Lines»


Joe Goddards «Electric Lines» nimmt uns an der Hand und führt uns auf den Dancefloor. Dass hinter dem Album nicht wirklich ein Konzept steckt, ist egal; Wir lassen uns einfach fallen und tanzen.

Jepp, Musik ist die Antwort – auf jede Situation im Leben. Und sie entsteht auch aus jeder Situation. «Electric Lines» ist ein Kaleidoskop an Tracks, die die Bandbreite der elektronischen Musik und ein wenig auch ihre Geschichte abdecken, dabei aber überwiegend poppig bleiben. Joe hat einfach nur ein wenig rumgespielt, ohne grossen Plan, einfach nach Lust und Laune – und diesen ungezwungenen Spass spürt man, ganz nach dem Motto: Mach Dir keinen Kopf, tanz einfach ein wenig rum. Wird Dir gut tun.

Für Fans von: Hot Chip, The 2 Bears, !!! (Chk Chk Chk)

Wertung: 

Hier geht’s zum Interview mit Joe Goddard.

Joe Goddard – «Electric Lines» auf iTunes

 



So klingt die aktuelle Ausgabe


Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Kommende RCKSTR-Events