Me, You and I oder wie man sich in der Zeit verliert.


Hinter dem Track "Me, You and I", der letzte Woche das Licht der Welt erblickte, stecken gesamthaft acht Künstlerinnen und Künstler. Der Hauptkopf hinter dem Ganzen ist, Marlon Carlos Viejo oder kurz und einfach Yunai. Hinter "Me, You and I" steht aber noch viel mehr als nur ein Song.


Ein bisschen R&B, ein bisschen Emo-Trap und viele schöne Stimmen. So klingt der Song „Me, You and I“ vom 20-jährigen Yunai und seinen Freunden aus Zürich. Auch wenn sich der Song nicht sehr von anderen Songs dieser Art abhebt, hört er sich ziemlich geschmeidig an und gleitet dir genauso in deine Ohren. Und was durchaus interessant ist, ist die Entstehung des Tracks.

Wie oft vergisst du im Leben die Zeit?

Der Songs „Me, You and I“ lebt vor allem auch durch sein Entstehung-Video: Marlon Carlos Viejo aka Yunai hat den gesamten Entstehungsprozess des Songs in Bild und Ton festgehalten. Während die Off-Stimme dich fragt, wie oft du Zeit verlierst, sinkst du ein in eine Welt aus Bild und Ton, die dir aufzeigt wie viel Herzblut hinter nur einem Song stecken kann. Zehn Minuten lang wirst du mit auf die Reise des Songs genommen, in der alles perfekt scheint, dann aber doch über Bord geworfen wird und komplett neu entsteht. Ein interessantes, gut produziertes Making-Off eines Songs, der sich hören lässt.