Diese Woche in Schweizer Musik mit Evelinn Trouble, Lakna und mehr


Wir lieben Schweizer Musik und die Künstlerinnen, die die Szene lebendig machen. Darum widmen wir unseren Schweizerheldinnen hier jeden Freitag einen Platz, wo wir für dich zusammenfassen, was diese Woche in der Schweizer Musikszene passiert ist.


Wer uns an eine wichtige Tat erinnert!

Am heutigen Tag, Freitag der 19. Juni, gehen alle Einnahmen, die Bandcamp für sich verrechnet, wenn ein Küntstler oder eine Künstlerin Musik oder Merch verkauft, an den NAACP Legal Fund. Viele Musikerinnen und Musiker haben auch schon diverse Black Lives Matter Organisationen mit ihren Einnahmen unterstützt oder sind immer noch dran. So auch heute Evelinn Trouble. Ihren neuen Song «Fools» gibt’s auf Bandcamp zum Preis von gerade mal 7 Stützlis. Auch die Zürcherin spendet alle Einnahmen, die sie mit dem Song macht, an den NAACP Legal Fund und die Allianz gegen Racial Profiling Schweiz. HIER findest du übrigens noch eine Auswahl von Acts, die momentan dasselbe tun.

HIER gehts zum neuen Track «Fools» von Evelinn Trouble.

Wer uns eine freudige Überraschung geliefert hat

Wer von euch Nick Porsche schon kennt, der darf uns nun einen Moment lang böse sein, denn wir haben ihn nicht gekannt. Eigentlich nahmen wir ja an, dass beim Namen Nick PORSCHE nicht wirklich – wie sollen wir’s nennen – gute Musik entsteht. Eieiei, haben wir uns getäuscht! Nick Porsches Track «Justify» schwingt irgendwo zwischen Melancholie und Glücksgefühlen. Die Stimme dazu lullt einem regelrecht ein. An dieser Stelle entschuldigen wir uns für die Vorurteil e… Aber wieso Porsche?!

«Justify» von Nick Porsche kannst du dir HIER selbst anhören.

Mit wem wir uns in ein Beet voll Blumen legen wollen

Hach, Französisch. Es gibt keine andere Sprache, die so schön ist – und so schwer zu lernen. Wir lehnen uns jetzt auch mal soweit aus dem Fenster und sagen, es ist wohl auch die schönste Sprache für Musik. Das beweist uns zumindest aktuell Lakna. Ihren Song «Simple» bekommen wir nicht mehr aus dem Kopf, denn er ist einfach schön und simpel. Am liebsten würden wir uns so voll süss in ein Blumenbeet legen und einfach nur ihrer Musik zuhören.

«Simple» von Lakna kannst du dir HIER in voller Länge anhören.

Wer uns ein bisschen den Kopf verdreht

Auch hier: Sorry, we’re a bit late to the Party. Es gibt aber seit Freitag, 5. Juni neue Musik von Birdmask, dem Solo-Projekt von Manuel Gagneux. Also der charmante Herr von Zeal & Ardor, oder der charmante Herr, der Anfangs Jahr im SRF Bounce Cypher überraschte. Wir lieben Manuels Stimme einfach in allen Facetten, egal ob gerappt, verpopt oder gemetalt. Der neue Song «Set Me on Fire» nehmen wir definitive in unsere Playlists rein.

HIER findest du «Set Me on Fire» von Birdmask auch für deine Playlist.

Von wem wir ein Album wollen

Im Jahr 2018 hat Caroline Alves ihre erste EP «Unbound“ veröffentlicht. Nun, zwei Jahre und ein paar Songs später, hat sie eine zweite Single rausgehauen und wir hoffen ganz, ganz fest, dass da bald mal ein Album nachfolgt! «Blank Page» lebt von Carolines Stimme. Der Song lässt einem mit seinen Gedanken davon schweben. Irgendwie motiviert uns der Song auch dazu, mal einen Neuanfang starten zu wollen. Also falls du mal etwas ändern willst, könnte «Blank Page» dein Spirit Track werden.

HIER kannst du «Blank Page“ von Caroline Alves anhören.