16.01.2017
Rubrik Musik

Videopremiere: Deathrope – «Sundance Kid»


Knarren! Ami-Schlitten! Pinup-Girls! Der Clip der Zürcher Westernrocker Deathrope liefert die volle Testosteronpackung. Bald gibt’s den Mordsspass auch auf Tonträger – und live in concert.

Der Titel täuscht: «Sundance Kid» (Regie: Thomas Kaufmann) spielt auf der Schattenseite des Lebens. Die Darsteller sind kriminell, korrupt – und/oder im nächsten Moment schon tot. Der Videoclip befeuert Männerfantasien à gogo und vergiesst in 3:20 Minuten so viel Kunstblut, dass wir auf Spielfilmlänge hochgerechnet locker Tarantino-Dimensionen erreichen.

Doch Deathrope beschränken sich keineswegs auf Kurzarbeit: Ein ganzes Album, rappelvollgepackt mit polterndem Hauruck-Rumpelrock, steckt in den Startlöchern. «Love Hz», der dritte Longplayer der Band, geht am 10. Februar via Irascible in den Handel. Für das kommende Video zur zweiten Single «Ghosts on the Wall» hat übrigens der in hiesigen Alternative-Kreisen gern frequentierte Tim Bürge (kürzlich auch in Diensten des Lord Kesseli) den Zeichenstift geschwungen.

Geplattentauft wird der dirty Silberling am 23. Februar in der Zürcher Ambossrampe. Eintritt kostet ein müdes Lächeln und damit Sie alles lauthals mitgrölen können verlosen wir 5x die gesamte Deathrope-Diskographie. Zur Verlosung geht’s hier.



So klingt die aktuelle Ausgabe


Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Kommende RCKSTR-Events