X
Phoenix

Was heute zum populären Alternativ-Sound gehört kann Phoenix schon lange: Vor 20 Jahren haben sie mit Electro-Pop ihre Karriere ins Rollen gebracht und haben mit dem neuen Album «Ti Amo» von neuem in die richtige Spur eingegleist. Auf ihrer neuen Platte geben sie mit manchmal schrillen Tönen, oft nostalgischen Beatles-Grooves und träumerischen Melodien erneut preis, dass ihre Musik nicht nur einen eigenen Charakter hat sondern auch zeitlos ist. Die Refrains, die oft auf Italienisch oder Französisch gesungen werden, strahlen eine klingen nach Meer und Sonnenschein und bringen kulturellen Aufschwung in ihre Songs. Im Oktober startet die Phoenix-Tour in den USA und Südamerika, dann geht’s ab nach Europa. Am Mittwoch, 21. März 2018 treten sie im Volkshaus in Zürich auf. (gin)

X
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018 X-TRA, Zürich

Die Party des Jahres vom Spanischen Label «Elrow» findet am 28. April im X-TRA unter dem Motto «Sambodromo do Brasil» statt! Tauchen Sie in das musikalische Spektakel ein, lassen Sie sich von einzigartigen Electro-Klängen verschlingen und tanzen Sie bis ins Morgengrauen. Sichern Sie sich jetzt schon Tickets, denn wer weiss, wann Sie einzigartige Show wieder erleben werden. Tickets gibt's hier.

19.04.2017
Rubrik Musik

Videopremiere: Lou Ees – «Nostalgia»


Was als Soloprojekt begonnen hatte, wurde mittlerweile zu einer kleinen Familie. Nun bringen Lou Ees ein Musikvideo zur neuen Single «Nostalgia».

Mit träumerischem Wave-Pop lösen Lou Ees Sehnsüchte nach allen möglichen Gefühlen und Situationen aus. Die Sängerin Laura ist eine der Wenigen, die mit ihrer sanften, eher hohen Stimme ins Mikrofon schreien darf und die Geschmeidigkeit ihrer Stimme nicht verliert. Dabei liebt es die Ostschweizerin, den Zusammenhang zwischen Zeit und Objekt metaphorisch darzustellen. «Ich zeige mit meinem neuen Song ein Heimweh nach vergangenen Zeiten. Man sollte nicht nur die Zukunft planen, sondern vermehrt darauf zurückblicken, was schon passiert ist.», so Laura.

Auch im neuen Musikvideo zum Song «Nostalgia», das von Bandkollegin und Synthie-Magierin Skiba Shapiro geschnitten wurde, wird bildlich und lyrisch in die Vergangenheit geblickt: «Der Song sollte einfach sein und ist aus dem Gefühl entstanden, dass man sich in einer eigenen Traumwelt wiederfindet, aber trotzdem noch in der Realität lebt. Ein konkretes Ereignis zur Entstehung des Songs gab es nicht, er ist eine Hilfe dafür, das Leben und die Herausforderungen darin zu verstehen», erklärt uns die Sängerin.

Live: 22.4. Grabenhalle (St. Gallen), 29.4. Talhof, (St. Gallen), 24.6. Konkret Festival (Nänikon)



So klingt die aktuelle Ausgabe


Newsletter anmelden

Unseren Newsletter versenden wir Donnerstags.

Kommende RCKSTR-Events

Phoenix
21.03.2018
Elrow Zurich – Sambodromo do Brasil
28.04.2018