Vielfallt in vier Akten – Liam Mayes Debüt-EP „Overthinker“


Wir allen waren doch auch schon die, die ein bisschen zu viel über Dinge nachdachten, Liam Maye gehört seiner ersten EP "Overthinker" nach auch zu uns.


Der gerade mal 21-jährige Liam Maye hat in diesem Jahr bereits zwei Singles veröffentlicht, die nicht nur in der Schweiz blieben. Die beiden Songs „Take It All“ und „Note to Self“ waren nur die ersten beiden Goldstücke der EP „Overthinker“ die nun am Freitag veröffentlicht wird.

Diversität im Kompaktformat

Liam Maye beweist mit seiner ersten EP, dass Pop nicht einfach Pop sein muss und gleichzeitig präsentiert er eine Palette an Vielfallt, die für eine EP à vier Songs beinahe surreal wirkt. Mal ein Song, zu dem es sich tanzen lässt, dann ein Song, der sich an allen möglichen Pop-Klischees bedient. „Note to Self“ und „Take It All“ zeigten schon einen kleinen Teil der Diversität, die im Künstler schlummert. Mit den beiden zusätzlichen Songs der EP „To Tame a Tiger“ und „Something New“ ergänzt er seine Palette an Können mit einem Spoken Word Song und einer Ballade, die einen mit einem wohlen Gefühl zurücklässt. Man hört der EP definitiv an, dass Liam sein ganzes Herzblut reingesteckt hat.

Liams EP erscheint offiziell morgen am 29. November, wir dürfen dir die EP aber bereits jetzt präsentieren.

Wenn du Lust hast Liam Maye gleich noch Live zu erleben kannst du das in diesem Jahr noch an folgenden Daten tun:

28. November – Inseli, Luzern

13. Dezember – Dorfplatz, Steffisburg

14. Dezember – Lauter in der Kuppel, Europaplatz, Zürich