Countdown zum m4music – Täglich 3 Acts zum Vorfreuen (Part XIV)


Das m4music Festival findet vom 14. bis 16. März statt und bietet jungen Talenten sowie Musikschaffenden eine Platform. Wir stellen dir jeden Tag drei Acts aus dem Line-up vor.


Maleek Berry, Samstag, 1.30 Uhr, Box
Dieser Herr hat grosse Pläne. So hat sich Maleek nämlcih niemand geringeren als Michael Jackson als Vorbild ausgesucht. Er möchte Musik machen, die seine Generation überdauert. Mit seinen Songs mit Afrobeat- und R’n’B-Einflüssen könnte er das sogar schaffen. Seine zwei EPs «Last Daze of Summer» (2016) und «First Daze of Winter» (2018) begeistern Millionen von Fans.

Cyril Cyril, Samstag, 1.45 Uhr, Moods
Cyril Yeterian und Cyril Bondi heissen nicht nur gleich, sondern sehen sich auch verblüffend ähnlich. Verwandt sind sie aber nicht, jedenfalls nicht bluts- aber sicher seelenverwandt. Einfacher Klang mit hypnotischer Wirkung, die einen in Trance versetzt, lautet das Erfolgrezept der beiden Genfer.

Jady G, Samstag, 2 Uhr, Exil
Die Tage widmet sie ihrem Meeresbiologie-Studium, die Nächte dem perfekten Clubsound. Die 29-jährige Kanadierin lebt inzwischen in Berlin, gründete 2015 mit DJ Fett Burger das Label Freakout Cult und veröffentlichte darauf auch ihre erste EP «Jaydaisms».