Ab heute im Kino: Godzilla II – King Of The Monsters


Who’s the monsterestest of them all? Als 2015 Godzilla im US-Remake so laut durch die Kinosäle brüllte, dass die Cola im Becher zu schwanken begann, war es ein so willkommenes wie erfolgreiches Wiedersehen. In der mit Spannung erwarteten Fortsetzung kriegt es die Kaijū-Ikone jetzt mit alten Bekannten zu tun, die bereits in «Kong: Skull Island» (2017) angeteast wurden. Doch welches dieser Ungetüme muss Godzilla in der Schlacht am meisten fürchten? Wir haben den Check gemacht.


Platz 4: Mothra
Jeder, der schon einmal durch ein Flattern um die Nachttischlampe wach gehalten wurde, weiss: Motten können der blanke Horror sein. Erst recht, wenn sie so fett sind wie ein McDonalds neben der Autobahn. In den japanischen Ur-Filmen wird die «Queen of Monsters» zudem jeweils von zwei Zwillingsfeen begleitet, die catchy Songs für ihre Wuchtbrumme singen. Sollten die Produzenten für diesen Film also nicht mindestens Awkwafina und CGI-Awkwafina für ein Cameo eingeplant haben: Wozu sind wir dann überhaupt noch hier?

Platz 3: Rodan
Dieser Pteranodon auf Steroiden (Pteranoiden?) bringt mit einem einzigen Schwingenschlag ganze Wohnquartiere ins Wanken und scheint seine Fittiche in dieser jüngsten Inkarnation auch noch in Magma gedippt zu haben. Könnte also ganz schön schwierig werden, sich nicht an dem Höllenhuhn die Finger zu verbrennen. Andererseits: Rodan war schon immer für seinen Wankelmut bekannt – gut möglich, dass er und ’zilla im Verlauf des Films gute Kumpels werden und das Ganze zu einem ultra-witzigen Buddy-Cop-Movie mutiert.

Platz 2: Charles Dance
Der englische Dauerfiesling spielt in «Godzilla 2» einen in Ungnade gefallenen Ex-Geheimdienstler, der nun seine eigene Terrorgruppierung anführt. Und zugegeben: Zwar hat er nicht die Flügelspannweite eines Jumbos und kann auch nicht mit einem Hustenanfall ganze Dörfer auslöschen. Aber wenn Tywin Lannister seine eigene IRA gründet und einen «Jurassic World»-mässigen Urzeitbiestsoldatenplan ausbrütet, sollten wir alle Termine für die kommenden paar Monate absagen und kreischend in den nächsten Luftschutzkeller eilen.

Platz 1: King Ghidorah
Der Bowser zu Godzillas Mario: An seinem Erzfeind dürfte sich der Original G auch in diesem Film ordentlich die Zähne ausbeissen. Selbst die Drachen von Daenerys würden bei seinem Anblick schneller kehrtmachen als Abraham Simpson, der ein Bordell betritt. Einzige Chance gegen den Blitze spuckenden Giganten: Seine drei Köpfe – jeder mit eigener Persönlichkeit ausgestattet – verzetteln sich im Verlauf der Schlacht in einen Streit darüber, wer die Milch ausgetrunken und den leeren Karton einfach im Kühlschrank stehen lassen hat.

Ab 30. Mai im Kino

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.