Game-Review: Final Fantasy VII



Von Square Enix • Für Nintendo Switch, Xbox One und PS4

Square Enix hat keinen guten Track-Record, wenn es um das Einhalten von Release-Daten geht. Gut möglich, dass das längst überfällige Remake von «Final Fantasy VII» noch eine Weile auf sich warten lässt. Bis dahin sind wir mit dem Original von 1997 versorgt, dass nun auch für die Switch und Xbox One erhältlich ist. Der Einfluss von «Final Fantasy VII» lässt sich bis heute kaum überschätzen: Das epische Abenteuer um den Söldner Cloud hat das Rollenspiel-Genre im Westen etabliert und selbst wenn die Polygon-Grafik etwa so gut gealtert ist wie Val Kilmer (nicht googeln, es ist so sad!), so ist die hochgradig philosophische Story über einen Megakonzern, der den Planeten ausbeutet doch aktueller den je. Ein Klassiker für die Ewigkeit und eines der besten Videospiele aller Zeiten.

5/5 Sterne

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.