Review: Ace Combat 7 – Skies Unknown


Der Hersteller liefert mit «Ace Combat 7» ein Rund-um-glücklich-Paket. Erfahre hier, was alles neu ist.


Von Bandai Namco – Für PS4 und Xbox One

Der Einfluss von «PUBG» und «Fortnite» ist auch im Jahr 2019 kaum zu überschätzen und so überrascht es nicht allzu sehr, dass Bandai Namcos altehrwürdiger Arcade-Flugsimulator in seiner neusten Ausgabe einen Battle-Royal-Modus spendiert bekommen hat. Dieser funktioniert zwar nicht nach dem klassischen BR-Prinzip, ist aber eine willkommene Ergänzung zum Rund-um-glücklich-Paket, das der Entwickler mit «Ace Combat 7» abliefert. Eine Singleplayer-Kampagne inklusive campy B-Movie-Story? Check. Knallharte Dogfights in schicker Grafik? Check. Ein rollenspielartiges Upgrade-System, das bis zum Ende motiviert? Check, check, check! Kampf-Piloten mit einem starken Magen freuen sich zudem über zusätzliche VR-Missionen, die das Cockpit-Erlebnis so intensiv machen wie nie zuvor.

4/5 Sterne

Diesen Artikel kannst du ab sofort in voller grafischer Pracht in unserer Online-Ausgabe des Printmagazins lesen.